Finden Sie Ihre Unterkunft

im Gsieser Tal - Welsberg - Taisten

Detailsuche

Reinheit glasklarer Bergseen

Unzählige Berggipfel im Pustertaler Urlaubstal

Geschafft! Da steht das Gipfelkreuz des Hochhorn. Tag um Tag den Unbill von Natur und Wetter ausgesetzt, steht es unbeirrt stark und sicher da und empfängt die Bergsteiger. Gipfelbussi, ‚Super gemacht!‘, Eintrag ins Gipfelbuch: ‚Bei schönem Wetter wunderbarer und problemloser Aufstieg in 3 Stunden vom Markirchl, klare Sicht und Blick in unendliche Bergwelt.‘ Gipfelfoto mit strahlenden Gesichtern. Reine Weite, reine Freude.

Bergsteigen im Gsieser Tal

IN die Höhe

Hochhorn, Fellhorn, Körlspitze, Hochkreuzspitze, Riepenspitze, Deffregger Pfannhorn sind nur einige der eindrucksvollen Bergtouren, die das Gsieser Tal zu bieten hat. Über 2500 m liegen die Gipfel alle. Sobald die Waldgrenze überwunden ist, breiten sich vor dem Wanderer zahllose Almen aus. Hochalpine Flora und mit steigender Höhe immer mehr Felsen bestimmen das Gelände. Wer sich in diesen Höhenlagen nicht so sicher fühlt, greift auf eine der zahlreichen geführten Bergtouren zurück. Jeden Tag geleiten ausgebildete Berg- und Wanderführer konditionell starke Wanderer auf die Gipfel mit dieser so einzigartigen Aussicht auf noch mehr Bergziele für die nächsten Urlaubstage.

Sonnenaufgang im Gsieser Tal

Bergtouren

0 Ergebnisse gefunden
Name
Höhenmeter / Dauer
Länge / Schwierigkeit
Ort
Details

Finden Sie Ihre Unterkunft

Scroll to top