Finden Sie Ihre Unterkunft
Detailsuche

Allgemeine Verkaufsbedingungen

SUPERCARD
Für jedes Ticket wird bei der Erstbenutzung automatisch ein Foto gemacht. Der Ticketinhaber muss das Ticket bei Aufforderung des Liftpersonals oder der Inspektoren an den Anlagen vorweisen und die eigene Identifizierung ermöglichen.

Das Ticket ist ein persönlicher Ausweis. Es ist weder übertragbar noch umtauschbar. Es besteht keine Möglichkeit, die Gültigkeitsdauer der erworbenen Tickets zu verkürzen oder zu verlängern. Verlorene, gestohlene, vorsätzlich beschädigte oder entzogene Tickets werden weder rückerstattet noch ersetzt. Bei jedem Missbrauch kann das Ticket annulliert werden. Zivil- und Strafrechtliche Maßnamen bleiben vorbehalten.
Das Ticket ist nur während den normalen Betriebszeiten gültig.
 

PREISE & PRIVACY
Laut Preisliste (Irrtum vorbehalten). 
Das Ticket erfüllt die Auflagen der Steuerquittung (Dekret vom 30. Juni 1992).
Die Benutzung der Tickets setzt die Kenntnis und die Annahme der Verkaufsbedingungen voraus.


HAFTUNG
Der Wintersportler fährt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr. Jeder Skifahrer muss sich so verhalten, dass er weder andere Personen gefährdet, noch Personen oder Sachen Schaden zufügt. Der Skifahrer hat die Fahrweise seinem Können anzupassen und die Gelände-, Sicht-, und Schneeverhältnisse, sowie die durch Hinweistafeln gebotenen Vorschriften zu beachten. Die F.I.S. Pistenregeln und das Landesgesetz für Skipistenordnung sind einzuhalten.


ÖFFNUNGSZEITEN KASSA
Skipässe erhalten Sie durchgehend von 8:30 - 12:20 Uhr und von 13:00 - 17:15 Uhr.

 

BETRIEBSZEITEN LIFTE
Die Kabinenbahn Klausberg ist von 8:30 - 12:20 Uhr und von 13:00 - 17:15 Uhr in Betrieb. 

 

REKLAMATIONEN
Beschwerden oder Anregungen sind schriftlich mit Angabe der Adresse an folgende Anschrift zu richten: Klausberg Seilbahn AG, Steinhaus 109b, I-39030 Ahrntal (BZ) oder E-Mail an skiarena@klausberg.it oder Fax +39 0474 652 083.

Finden Sie Ihre Unterkunft

Scroll to top