Willkommen im Skigebiet Kronplatz

Die Skitour in den Sextner Dolomiten

Skifahrer im Dolomiti Superski Gebiet

Giro delle Cime

Für Abwechslung sorgt die Tour „Giro delle Cime“ im Skigebiet Hochpustertal. Sie führt über die fünf Gebiete Helm, Rotwand, Kreuzberg, Ski Area Val Comelico und Haunold. Bei einer Länge von 30km bewältigen Sie ganze 10.000 Höhenmeter in dieser wunderschönen Ecke des UNESCO Weltnaturerbes Dolomiten. Einzelne Teilstücke werden im Ski-Shuttle zurückgelegt. Gehen Sie mit Ihren Skiern auf Erlebnisreise und genießen Sie eine unvergleichliche Winterwelt, die zu Recht das "Juwel der Dolomiten" genannt wird.

Tourenverlauf: Sie fahren mit dem Zug von Bruneck oder Percha bis nach Innichen und steigen dort in den Skibus um, welcher Sie bis zu den Helmbahnen bringt. Dort erreichen Sie den höchsten Punkt der Tour mit 2.200 m und fahren von dort nach Sexten ab, wo Sie ein Skitransfer bis zur Rotwand bringt. Nach einem Besuch bei den Rentieren und Riesenschneemännern, geht es weiter zum Kreuzbergpass. Nach einer Abfahrt auf der Mark Girardelli-Piste, geht die Fahrt auf Skiern weiter nach Val Grande (Terme delle Dolomiti).
Mit dem Skibus geht es weiter zur Skiarea Val Comelico. Nach einer Bergfahrt mit der Sesselbahn Col d’la Tenda erwarten Sie Abfahrten verschiedenster Schwierigkeitsgrade. Der Skitransfer bringt Sie dann von der Signaue zurück zur Panoramakabinenbahn Helm. Nach der Abfahrt auf der 4,75 km langen Helmissimo-Piste nach Vierschach, geht es von dort mit dem Skibus weiter zum Bahnhof in Innichen.

Info & Hinweis

Info Kronplatz

Tel. +39 0474 551500
skirama@kronplatz.org
 

Info Sextner Dolomiten

Tel. +39 0474 710355
info@s-dolomiten.it
 

Hinweis: Es wird empfohlen, die Tour spätestens um 9.30 Uhr in Vierschach zu starten, und spätestens um 14.30 Uhr die Rückfahrt von Padola zur Signaue anzutreten. Um 17.00 Uhr startet der letzte Skibus von Vierschach zum Bahnhof in Innichen.

Skizug

Finden Sie Ihre Unterkunft

Scroll to top