Finden Sie Ihre Unterkunft

in Olang

Detailsuche

Zwischen Mythen und Fakten

Schornstein in Olang

Sehenswertes in Olang

Verzweiflung und blinde Wut, die Liebe zum Vaterland und sehr viel Mut haben während der Zeit der Tiroler Freiheitskämpfe so manchen Helden hervorgebracht. Peter Sigmayr, der Tharerwirt, war einer davon. Und sein Heimatdorf Olang ehrte ihn mit einem Denkmal: als sechs Meter hoher Sandstein-Mann steht er Tag für Tag allen Wettern trotzend da und blickt siegessicher wie einst über die Lande.
Auch die Lipper Säge ist ein Wahrzeichen Olangs: Sie ist die letzte noch erhaltene Venezianer Säge, ein einzigartiges Zeugnis der Geschichte der Pustertaler Holzwirtschaft.

Entlang des Naturrundweges ‚Schornstein‘ kommen aufmerksame Wanderer der Natur ganz nahe. Der Themenweg ‚Steinmeile‘ hingegen zeigt Steinblöcke aus den verschiedensten Gegenden Südtirols. Informationstafeln erzählen ihre Geschichten. Dies sind Olangs Wege der Erfahrung, des Lernens und Verweilens.
Aber auch in sakraler und architektonischer Hinsicht bietet Olang Einblicke in seine Vergangenheit: Bad Bergfall, die alten Kalköfen, das spitzige Stöckl oder die Pfarrkirche in Oberolang sind Kulturschätze.

Peter Sigmayr Denkmal in Olang

13 Ergebnisse gefunden   Ergebnisse drucken

Finden Sie Ihre Unterkunft

Scroll to top