Finden Sie Ihre Unterkunft
Detailsuche
Abseilen nach dem Klettern

BESTELLEN SIE DIE AKTUELLEN KATALOGE

Katalog-Bestellung

Klettern in San Vigilio und San Martin

Die Finger krallen sich in hellen Fels. Der Blick ist konzentriert nach oben gerichtet, das Panorama muss warten. Das unverkennbare bleiche Gestein, die bizarren Felsformationen - die Dolomiten , Teil des UNESCO Weltnaturerbes, zählen zu den eindrucksvollsten Klettergebieten der Erde. Und San Vigilio und San Martin de Tor befinden sich mittendrin.

Klettern in St. Vigil

Gärten, Wände, Berge – hier wird geklettert

Neben einfachen und abenteuerlichen Klettersteigen (wie der besonders anspruchsvolle Klettersteig ‚Furcia Rossa‘), befinden sich hier auch mehrere gut besuchte Klettergärten. Würzjoch und Lungiarü bei San Martin, Laboratorio, Haarem, Nêa, Pederü bei San Vigilio - so mystisch und spannend die Namen der Klettergärten klingen, so präsentieren sie sich auch. Auf Tuchfühlung mit Dolomitgestein - Klettern in diesen Wänden, das bedeutet wilde Natur zum Anfassen.

Klettern am Abend in St. Vigil

Klettern mit den Profis vor Ort

Ein besonderer Leckerbissen für sehr erfahrene Alpinroutenkletterer stellt die Südwand des Col Bechei bereit. Es wird empfohlen hier nur in Begleitung eines Bergführers zu klettern.

Für alle, die das Klettern noch nie versucht haben, obwohl es sie schon lange reizt, aber auch für jene, die ihren Kletterstil noch optimieren möchten, sind Kletterkurse im Sommer ideal.

Ob Einsteiger oder Profi - in San Vigilio und San Martin gilt: wo eine Felswand, da wird geklettert.

Klettersteig in St. Vigil

Klettergärten und Kletterhallen

1 Ergebnisse gefunden

Finden Sie Ihre Unterkunft

Scroll to top