Finden Sie Ihre Unterkunft
Detailsuche

Nicht nur für Regentage

Volkskundemuseum Dietenheim bei Bruneck in der Ferienregion Kronplatz

Museen

Dunkle Wälder und bleiche Bergriesen, urige Seitentäler und beeindruckende Naturparks - dies ist die geballte Kraft und Schönheit der Natur. Die Lage und die Landschaft des Tals mit seinen grünen Seitentälern haben das Leben der Menschen und ihre Kultur jahrhundertelang geprägt. Und manch urtümliche Tradition, so manches Kunsthandwerk, manch alte Sprache haben bis heute ihre Bedeutung bewahren können.
Die Vergangenheit der Ferienregion Kronplatz und ihrer Menschen birgt reichlich Geheimnisvolles, Spannendes, Rätselhaftes und Wissenswertes. Wer dieses Land nicht nur erleben, sondern auch begreifen möchte, sollte tiefer eintauchen: Die Museen des Pustertals erzählen Geschichten von damals, erzählen Geschichten voller Emotionen.

Alte Bauernstube im Volkskundemuseum Dietenheim bei Bruneck

Das Thema Berg zieht sich mal eindeutig erkennbar, mal subtil, als roter Faden durch die museale Welt der Ferienregion Kronplatz.

Das MMM Ripa, eines der 6 Messner Mountain Museen, ist im Schloss Bruneck untergebracht. Touareg, Massai, Mongolen, Sherpas, Turkmenen und Beduinen - anhand unzähliger Exponate aus verschiedenen Alltagskulturen zeigt der berühmte Bergsteiger Reinhold Messner die Lebensweisen der wichtigsten Bergkulturen der Welt auf.

Reinhold Messner im Messner Mountain Museum Ripa auf Schloss Bruneck

Das letzte und wohl imposanteste Museum von Reinhold Messner, das MMM Corones, befindet sich auf dem Gipfel des Kronplatz auf 2.275 m Meereshöhe und bietet einen traumhaften Rundumblick auf die Dolomiten des Gadertales und darüber hinaus. Das Museum ist eines der letzten großen Werke der Stararchitektin Zaha Hadid.
Das Museum ist dem Thema Fels und dem Leben der Bergsteiger gewidmet.

Auf dieselbe Weise schafft es auch das Volkskundemuseum in Dietenheim seine Besucher in eine andere Lebensweise hineinzuversetzen, indem detailliert auf die regionale ländliche Gesellschaft mit ihren Bräuchen und Traditionen, mit ihrer Architektur und Bauweise, aber auch mit ihren Alltagsgegenständen und Alleinstellungsmerkmalen eingegangen wird. Hier wird Geschichte wieder lebendig.

Das Archäologiemuseum Mansio Sebatum ist das erste Museum in Südtirol, das sich ganz der Römerzeit in der Region widmet. Ein ‚altes‘ Volk ist auch Thema des Museum Ladin ‚Ciastel de Tor’ bei San Martin. Es befasst sich mit der Geschichte und Kultur Ladiniens. 

Kunst, edle Steine - vielem gebührt eine eigene Ausstellung. Eine Entdeckungsreise, die dem Besucher das Tal und seine Menschen ganz nahe bringt.

Das ladinische Museum Museum Ladin auf Schloss Thurn im Gadertal

Die Museen im Detail

21 Ergebnisse gefunden   Ergebnisse drucken

Finden Sie Ihre Unterkunft

Scroll to top