Willkommen im Skigebiet Speikboden

Alle Lifte und Pisten geöffnet!

Christof Innerhofer

sponsored by Speikboden Bergbahnen

Rodeln

Im Skigebiet gibt es gleich zwei Rodelbahnen, von denen eine als die längste Rodelbahn Südtirols bezeichnet werden kann. 
Zu den Rodelbahnen
Kinder beim Rodeln am Speikboden

Mountain Iglu

Das ist der wärmste Kühlschrank des Winters. Am Speikboden ist es möglich, eine Übernachtung im Iglu zu erleben.
Weitere Infos & Reservierung

AUssichtsturm

Faszination pur: 360°-Panorama mit 150 Gipfeln und
 über 80 Dreitausendern.
Details

Skigebiet Speikboden

Der Speikboden ist sowohl im Winter als auch im Sommer ein großer Publikumsmagnet. Während im Sommer das Wandern und Mountainbiken im Vordergrund steht, geht es im Winter natürlich hauptsächlich ums Skifahren und Snowboarden.
Schneesicher und mit bestens präparierten Pisten, lockt das Skigebiet Speikboden jeden Winter Schneehungrige von überall her. Auf den 38 km Pisten ist für jeden was dabei. 7 moderne Lifte sorgen für schnelles Hinaufkommen, bevor man sich dann wieder mehr oder weniger rasant ins Tal stürzen kann. Auf der Easy- und der Medium-Line des 700m langen Fun Parks finden auch Snowboarder und Freestyler alles, was das adrenalingewohnte Herz begehrt.
Die spezialisierte Kinderskischule mit 40 Lehrern betreut Ski- und Snowboardanfänger sowie Fortgeschrittene.

Essen und Feiern

Speikboden - das ist auch Skigastronomie der Extraklasse: Wer die im Schnee verbrauchten Kalorien auf schmackhafte Art und Weise wieder zu sich nehmen will, dem bietet sich in sechs Restaurants (darunter die zur ‚Schönsten Skihütte des Jahres 2014‘ gewählte Sonklarhütte), drei Hütten und drei Après-Ski-Lokalen reichlich Gelegenheit dazu. 

Für Rodel-Enthusiasten die längste Rodelbahn Südtirols, für Wander- und Naturfreunde ein packendes 360° Panorama auf 2.400 m Höhe mit freiem Blick auf mehr als 150 Berggipfel: Speikboden ist immer einen Ausflug wert. Und auch für den Spaß nach dem Gipfelsturm ist gesorgt: das komplett verglaste Iglu auf 2.000 m bietet Après Ski at its best, genauso wie Paulas Schirmpub und die Ahris Bar.

Mountain Iglu

Einmal schlafen wie die Inuit. Am Speikboden werden nicht nur Ski-Träume war, auch eine Übernachtung im Iglu ist möglich. Und weil das Tauferer Ahrntal eines der schönsten Südtiroler Genuss-Täler ist, wird das Ganze mit einem netten Kulinarium umrahmt. Nach dem Abendessen geht es dann hinaus in den Iglu, und im warmen Schlafsack wird jeder Teilnehmer rasch erkennen, dass es so kalt eigentlich gar nicht ist.

Die Iglus sind nicht weit von der Bergstation der Kabinenbahn Speikboden in knapp 2000 Meter Höhe gelegen. Dort werden kalte Träume warm und ein kleines Abenteuer ist danach kein Traum mehr, sondern eine tolle Erinnerung.

Weitere Infos & Reservierung

Rodeln

Im Skigebiet gibt es zwei Rodelbahnen, von denen eine als die längste Rodelbahn Südtirols bezeichnet werden kann.

Der Startpunkt beider Rodelbahnen befindet sich an der Bergstation, welche problemlos mit der Speikboden Kabinenbahn erreicht werden kann.

Zu den Rodelbahnen

Christof Innerhofer

In seiner Kindheit machte er die ersten Schwünge auf den Pisten des Skigebietes Speikboden, nun ist er ein Weltstar. Die Erfolge sprechen für sich:

  • Olympische Spiele 2014 in Sotschi:
    • Silber in der Abfahrt
    • Bronze in der Superkombination
  • Weltmeisterschaft 2011 in Garmisch:
    • Gold im Super-G
    • Silber in der Superkombination 
    • Bronze in der Abfahrt
  • 6 Weltcupsiege
  • 12 Podiumsplätze im Weltcup

Wir sind stolz, Christof Innerhofer zu unterstützen und wünschen ihm weiterhin viel Erfolg und alles Gute!

Aktuelle Auszeichnungen

Das Skigebiet Speikboden wurde ausgezeichnet als Skiresort.de Testsieger 2015
Geheimtipp: Führendes Skigebiet bis 40 km Pisten

Insgesamt wurden dem Skigebiet Speikboden 15 Auszeichnungen verliehen!

Testbericht auf Skiresort.de

Finden Sie Ihre Unterkunft

Scroll to top