Finden Sie Ihre Unterkunft

im Ahrntal

Detailsuche

Auf historischen Pfaden in Kasern

 

Über den Krimmler Tauern wanderten einst Viehhirten, Jäger, Bauern, Säumer, Schmuggler, Soldaten und Wegemacher. Die Tauernübergänge ins „Salzburgische“ haben Tradition über Jahrtausende hinweg. Die Bedeutung dieses historischen Pfades wird auch von der Kirche Hl.Geist untermauert. Das Gebiet ist auch interessant wegen seiner Vielfalt an Flora und Fauna.

Schwierigkeit mittel
Technik ■■■■
Kondition ■■■■
Erlebnis ■■■■■■
Landschaft ■■■■■■
Höhenlage 1593 m / 2600 m

 

Beste Jahreszeit

Jan. Feb. März Apr. Mai Juni
Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.

Von Kasern (1.595 m) auf dem „Kreuzweg“ zum Wallfahrtskirchlein Hl. Geist. Von Trinkstein und auf dem historischen Tauernweg Nr.14 zur oberen Tauernalm (2.018 m). Auf einem aussichtsreichen Höhenweg gelangen wir zur Schütttalalm und steigen von dort wieder ab ins Tal. Bei guter Kondition kann der Aufstieg zum Krimmler Tauern (2.633 m) angepeilt werden. Über den Lausitzer Höhenweg Nr.13 gelangen wir sodann zum Hl. Geist-Jöchl und auf Markierung Nr.15 erneut nach Kasern. Von Mai bis Oktober Einkehrmöglichkeit auf der Tauernalm

Anfahrt

Bruneck - Kasern 40 km

Anfahrtsplaner

Schwierigkeit mittel
Strecke 15.3 km
Dauer 05:16 Std.
Aufstieg 1180 m
Abstieg 1180 m
GPX-Download
KML-Download

Finden Sie Ihre Unterkunft

Scroll to top