Finden Sie Ihre Unterkunft

in Bruneck

Detailsuche
Christkindlmarkt Bruneck

Bergweihnacht am Fuße des Kronplatz 

Urige kleine Holzhütten, die Altstadt mit ihrem mittelalterlichen Flair, im Hintergrund der schneebedeckte Kronplatz: in der Kulisse des Brunecker Christkindlmarkts fügt sich eins zum anderen. Weihnachtliche Stimmung, traditionelle Handwerkskunst und duftende Leckereien laden zum gemütlichen Bummel zwischen liebevoll dekorierten Ständen. Bei einer Tasse Glühwein oder einem Espresso erliegt man dem besonderen Mix aus alpiner Weihnachtstradition und italienischem Lebensgefühl. Direkt um die Ecke lockt die historische Stadtgasse mit schönen Geschäften und gemütlichen Cafés. Und einige Höhenmeter weiter oben, toben sich Skifahrer und Wintersportler auf den frisch präparierten Pisten des Kronplatz aus.

Öffnungszeiten 

29.11.2019 – 06.01.2020

Offizielle Eröffnung des Christkindlmarkts in Bruneck: 28.November, 17.00 Uhr, Oberstadt

Montag – Sonntag & Feiertage: 10.00 – 19.00 Uhr

24. Dezember: 10.00 - 14.00 Uhr
25. Dezember geschlossen
31. Dezember: 10.00 – 19.00 Uhr
01. Jänner: 10.00 – 19.00 Uhr

Gastronomie:

Sonntag–Donnerstag: 10.00–20.00 Uhr
Freitag, Samstag und Vorfeiertage:
10.00–21.00 Uhr

5 Original Südtiroler Christkindlmärkte

Krippen-highlights

Die original Tiroler Krippe gehört im Alpenraum zum Weihnachtsfest wie der Christbaum und das Christkind. Heuer widmen wir der Krippe auf dem Brunecker Christkindlmarkt besonders viel Platz und Raum. Im Tschurtschenthaler Park gibt es einen Krippenparcour aus einer privaten Sammlung, im Ursulinenkloster können die Gäste heuer sehr wertvolle und alte Krippen bewundern, die bis zu 300 Jahre als sind.

Am 22. Dezember wandert die lebendige Krippe durch die historische Altstadt von Bruneck.

Green Event

Seit 2016 sind die Original Südtiroler Christkindlmärkte zertifiziertes „GreenEvent“Natürlichkeit und Regionalität bringen dabei wichtige Werte ein, die Südtirol seit Langem ausmachen. Im Fokus stehen die Verwendung umweltfreundlicher Produkte, sparsamer Energieeinsatz, effizientes Abfallmanagement, regionale Wertschöpfung und soziale Verantwortung.

Weihnachten in der Oberstadt 

Rund um die Mariensäule und im Palais Sternbach 

Der Christkindlmarkt in Bruneck hat seine Ursprünge in der Oberstadt. Wer von der Stadtgasse kommend durch das Ragentor in die Oberstadt flaniert, verspürt sofort die besondere Atmosphäre die in diesem Viertel innewohnt. Zwei Gastronomiestände mit traditionellen Speisen verwöhnen die Gaumen, ein umfangreiches Rahmenprogramm und die Ausstellung von altem und neuem Kunsthandwerk lassen die Besucher Weihnachten in Bruneck mit allen Sinnen erleben.

ÖFFNUNGSZEITEN
Weihnachten in der Oberstadt 

Montag - Freitag: 15.00 - 20.00 Uhr

Samstag, Sonntag und Feiertage: 10.00 - 20.00 Uhr

 

EXIT - Projekt Weihnachten in der Oberstadt
Die Oberstadt möchte sich in der Adventszeit mit einem besonderen Konzept von der kommerziellen
Vorweihnachtshektik abheben und einen Ort der Ruhe, Besinnung und Wünsche kreieren.

Lichtkonzept
Die Lichtinstallation von Katrin Böge setzt sich zeitgenössisch mit der kindlichen Vorfreude auf Weihnachten auseinander.
Vier Lichtobjekte, inspiriert durch den traditionellen Adventskranz, werden in der Oberstadt rund um die Mariensäule angeordnet und laden den Besucher ein, einen Zugang zu dem ursprünglichen Weihnachtsgefühl wieder zu finden.

Silent Point
Der Silent Point im Palais Sternbach bietet den Menschen einen Ruheraum, in dem sie ihren Wünschen und Gedanken Ausdruck verleihen können. Auf Bänder werden Wünsche geschrieben, die ineinander geknüpft und einen gemeinsamen Weihnachtsgeist entstehen lassen.

Entwurf: Walli Stecher, Birgit Hofer, Martina Baumgartner, Katrin Böge
Musik: Alexander Ebner
Wo: Palais Sternbach 

Brunecker Christkindlmarkt

PArkplatz Busse

Informationen für Busse und Reisegruppen:

Es besteht die Möglichkeit die Gäste beim Busbahnhof (Europastraße) aus- und einsteigen zu lassen.

Das Parken des Busses erfolgt dann am Stegener Marktplatz.

Finden Sie Ihre Unterkunft

Scroll to top