Logo

Events in Bruneck und Umgebung

_

KRON AKTIV MTB Technik Training Grundkurs

Von Grund auf erlernen Anfänger und leicht Fortgeschrittene die Grundlagen des Mountainbikens: richtiges bremsen und Schalten, Kurventechnik auf festen und losem Untergrund, richtiges aufsteigen und anfahren Bergauf und Bergab, sowie richtige Gewichtsverlagerung, sind für die richtige Kontrolle des Bikes unerlässlich. So macht das Biken erst richtig Spaß. für Anfänger Dauer: 3 Stunden Ausrüstung: MTB-Bike, Helm und Getränk Kosten: Verleih Bike und Helm (20,00 €) Kostenbeitrag: € 20,00 pro Person, Teilnahme kostenlos für Inhaber des HOLIDAYPASS Bruneck, bitte bringen Sie Ihren HOLIDAYPASS Bruneck zum Treffpunkt mit!

Ort: Outdoor Center Talstation Reischach

Am 24.06.2021
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr
Am 01.07.2021
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr
Am 08.07.2021
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr
_

Ausstellung "Albert Mellauner"

Ausstellung "Albert Mellauner" Das Stadtmuseum Bruneck zeigt eine Personale des aus Gadertal stammenden und in Bruneck lebenden Künstler Albert Mellauner. Der Künstler ist einer der bedeutendsten Vertreter der zeitgenössischen abstrakten Kunst in Südtirol. Immer wieder stößt man in Südtirol auf Kirchenräume und Fassadenwände, die von der akribischen Hand Mellauners gestaltet wurden und seine unverkennbare Handschrift aufweisen. Mellauners Werkzeug ist die Farbe, klug und raffiniert hingesetzt. Er vermag es durch intensive Auseinandersetzung und sensible Anwendung von Graduationen und Nuancen Räume und Körper zu schaffen.

Ort: Stadtmuseum Bruneck

Am 18.06.2021
Freitag: 15:00 - 18:00 Uhr
Am 19.06.2021
Samstag: 10:00 - 12:00 Uhr
Am 20.06.2021
Sonntag: 10:00 - 12:00 Uhr
_

KRON AKTIV Leicht fortgeschrittene E-Bike Tour: Hofstatt Alm und Antholz Trails

Wir starten am Outdoorcenter in Reischach und fahren zur Hofstattalm in Antholz von wo aus wir die dortigen die Trails befahren. Dank unserer E- Bikes können wir diese Ziele mit etwas weniger Anstrengung erreichen. Schwierigkeit: Medium Dauer: ca. 5 Stunden Höhenunterschied: ca. 500 – 1100 hm Tourenlänge: ca. 30 – 50 km Ausrüstung: Helm, Wasser, Snacks, Regenjacke, E-Bike Einkehrmöglichkeit: Ja Kosten Verleih: E-Bike 50,00 € Kostenbeitrag: € 20,00 pro Person, Teilnahme kostenlos für Inhaber des HOLIDAYPASS Bruneck, bitte bringen Sie Ihren HOLIDAYPASS Bruneck zum Treffpunkt mit!

Ort: Outdoor Center Talstation Reischach

Am 24.06.2021
Donnerstag: 10:00 - 00:00 Uhr
Am 01.07.2021
Donnerstag: 10:00 - 00:00 Uhr
Am 08.07.2021
Donnerstag: 10:00 - 00:00 Uhr
_

KRON AKTIV Bergtour in den Alpen

Bergtour in den Alpen Die ausgewählte Tour mit Details finden Sie unter www.kronaktiv.com Schwierigkeit: Mittel Kostenbeitrag: € 20,00 pro Person, Teilnahme kostenlos für Inhaber des HOLIDAYPASS Bruneck, bitte bringen Sie Ihren HOLIDAYPASS Bruneck zum Treffpunkt mit!

Ort: Outdoor Center Talstation Reischach

Am 24.06.2021
Donnerstag: 09:00 - 16:00 Uhr
Am 01.07.2021
Donnerstag: 09:00 - 16:00 Uhr
Am 08.07.2021
Donnerstag: 09:00 - 16:00 Uhr
_

Die geheimnisvolle Welt eines Bunkers

Jeden Donnerstag kulturhistorische Rundwanderung in Montal/St. Lorenzen. Bei dieser geführten Wanderung bekommen Sie Einblick in die Welt eines Bunkers. Dauer der Wanderung ca. 2 Stunden, Höhenunterschied 150 m. Kostenbeitrag 5,00 € pro Person, für Inhaber des HOLIDAYPASS Bruneck ist die Teilnahme kostenlos. Begrenzte Teilnehmerzahl

Ort: St. Lorenzen/Montal

Am 24.06.2021
Donnerstag: 15:30 - 17:30 Uhr
Am 01.07.2021
Donnerstag: 15:30 - 17:30 Uhr
Am 08.07.2021
Donnerstag: 15:30 - 17:30 Uhr
_

Sommer-Laternenwanderung zum Schloss Neuhaus in Gais

Sie erfahren Interessantes über die Schlossgeschichte. Einkehr in der Schlossschenke. Hinweise: Gutes Schuhwerk erforderlich. Die Wanderung erfordert Trittsicherheit, ausreichende Kondition (250 Höhenmeter bei Nacht) und ist für Kleinkinder und Kinderwagen nicht geeignet. Anmeldung innerhalb 18.00 Uhr beim Infobüro in Bruneck: +39 0474 555722 Begrenzte Teilnehmerzahl! Kostenbeitrag: € 5,00 pro Person Teilnahme kostenlos für Inhaber des Holidaypass Bruneck; bitte bringen Sie Ihren Holidaypass Bruneck zum Treffpunkt mit! Treffpunkt: 20.45 Uhr Rathausplatz in Gais

Ort: Rathausplatz Gais

Am 24.06.2021
Donnerstag: 20:45 - 00:00 Uhr
Am 01.07.2021
Donnerstag: 20:45 - 00:00 Uhr
Am 08.07.2021
Donnerstag: 20:45 - 00:00 Uhr
_

KRON AKTIV Kräuterwanderung zur Wasserwelt in Stefansdorf

Unsere Kräuterexpertin erklärt Ihnen während der Wanderung die verschiedenen Kräuter, Pflanzen und natürlichen Heilmittel. Sie werden erkennen, wie viele wundervolle Mittel die Natur uns für ein gesundes Leben bereitgestellt hat. Keine Hunde erlaubt. Schwierigkeit: Leicht Dauer: ca. 4 Stunden Höhenunterschied: ca. 100 hm Tourenlänge: ca. 4 km Ausrüstung: Leichte Berg- oder Wanderschuhe, Wanderstöcke Treffpunkt: 10.00 Uhr Feuerwehrhalle Stefansdorf Einkehrmöglichkeit: Nein Kostenbeitrag: € 20,00 pro Person, Teilnahme kostenlos für Inhaber des HOLIDAYPASS Bruneck, bitte bringen Sie Ihren HOLIDAYPASS Bruneck zum Treffpunkt mit!

Ort: Feuerwehrhalle Stefansdorf

Am 24.06.2021
Donnerstag: 10:00 - 14:00 Uhr
Am 01.07.2021
Donnerstag: 10:00 - 14:00 Uhr
Am 08.07.2021
Donnerstag: 10:00 - 14:00 Uhr
_

MELANIE MANCHOT. BLACK SNOW. WHITE OUT. TRACKS

Die in London lebende Künstlerin Melanie Manchot beschäftigt sich seit über zehn Jahren mittels der Medien Fotografie, Film und Video mit Bergen und vor allem mit den Alpen, dem Ort wichtiger Begegnungen zwischen Mensch und Natur. Die Ausstellung im LUMEN kombiniert Fotografien mit Video-Arbeiten in einer Gesamt-Installation, die sich über drei Räume erstreckt. Black Snow. White Out. Tracks. Der Titel klingt bewusst wie der eines Theaterstückes, als Bühne für Erlebnisse, Erfahrungen, Erkenntnisse dient hier der Berg. Die Ausstellung im LUMEN beleuchtet jedoch hauptsächlich das „Backstage“ des Berges, denn Manchots Arbeiten schauen hinter die Kulissen der Berg-Industrie, um genau jene Vorgänge auf die Bühne zu holen, die sich oft ungesehen abspielen. Während der Nacht. Im Morgengrauen. An Orten, die den meisten Menschen unbekannt bleiben. Hier wird all das sichtbar, was Menschen tagtäglich und allnächtlich tun, um den Berg zu sichern und ihn zugänglich und erlebbar zu machen. Hier finden wir die Lawinen-Sprenger und Schneeraupen-Fahrer, Liftwarte und Mechaniker. Selbst wenn wir diese nicht immer sehen, sind ihr Handwerk und ihre Leistungen ständig im Bild erkennbar. Die Berge im Zwiespalt zwischen dem Anthropozän und dem Posthumanismus. Haupt-Protagonist der Ausstellung ist aber der Schnee. Schnee reduziert die Farbpalette drastisch und verwandelt Umgebungen häufig nahezu in Schwarz-Weiß. Im LUMEN sind die Fotografien in den Abschnitten Schwarz, Grau und Weiß über horizontähnliche Linien verbunden und fügen sich so zu einer neuen Art von Bergkette. Die Videos sind mit den Fotos durchsetzt, und alle Videos der Ausstellung wurden wie Fotografien gefilmt: von einer statischen Kameraposition aus gedreht, werden die Videos durch die Bewegungen im Bild animiert. Melanie Manchots Fotografien und Bewegtbild-Arbeiten operieren an der Schnittstelle von dokumentarischen und inszenierten Ereignissen. Fakten und Fiktionen, Beobachtungen und narrative Strategien sind die künstlerischen Mittel, um unsere komplexen Beziehungen zu den Bergen aufzuzeigen und zu reflektieren. „Berge sind mächtige Topografien, sowohl in ihrer physischen Präsenz als auch in ihrer geologischen Zeit. In vieler Hinsicht erlauben sie uns, ein Verständnis für unseren Platz in der Welt zu entwickeln. Sie können unseren Sinn für Größenordnung und Zeitskalen in Frage stellen: die menschliche Zeit in Bezug auf die tiefe Berg-Zeit, unsere Körper im Verhältnis zu der Intensität von Steinmassen." Alle Fotografien und Videos sind Teil der fortlaufenden Serie ‘Mountainworks’, die vor 10 Jahren in Engelberg ihren Anfang nahm und nun auch Werke aus der Montafon Gegend beinhaltet. Die Serie ‘Mountainworks' wird auf unbestimmte Zeit fortgesetzt, um fortlaufend zu untersuchen, wie die Verstrickung zwischen Menschen, Landschaften und anderen Arten durch sich ständig weiterentwickelnde Formen des Austauschs beeinflusst wird.

Ort: Bruneck/Reischach

Am 18.06.2021
Freitag: 10:00 - 16:00 Uhr
Am 19.06.2021
Samstag: 10:00 - 16:00 Uhr
Am 20.06.2021
Sonntag: 10:00 - 16:00 Uhr
_

KRON AKTIV Leichte E-Bike Halbtagestour zum Hexenplatzl

Von Reischach aus startend durchquehren wir das Dorf und gelangen nach wenigen Kilometern auf eine ruhige Forststraße. Der Straße folgend errreichen wir nach ca. 1 Stunde das Hexenplatzl. Vom Hexenplatzl aus treten wir dann Richtung Olang und über den Radweg zurück nach Reischach. Schwierigkeit: leicht Dauer: ca. 3 Stunden Höhenunterschied: ca. 500 hm Tourenlänge: ca. 30 km Ausrüstung: Helm, Wasser, Snacks, Regenjacke, E-Bike Treffpunkt: 09:00 Uhr Outdoorcenter Kronplatz Einkehrmöglichkeit: Nein Kosten: 50,00 € für Verleih E- Bike Kostenbeitrag: € 20,00 pro Person, Teilnahme kostenlos für Inhaber des HOLIDAYPASS Bruneck, bitte bringen Sie Ihren HOLIDAYPASS Bruneck zum Treffpunkt mit!

Ort: Outdoor Center Talstation Reischach

Am 18.06.2021
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr
Am 25.06.2021
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr
Am 02.07.2021
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr
_

Bauernmarkt in Bruneck

Das Beste ganz nah ... Heimische Qualitätsprodukte liegen immer mehr im Trend. Am Brunecker Bauernmarkt haben die Konsumenten die Gelegenheit, direkt bei den Produzenten einzukaufen. Rund elf Bauern aus der näheren Umgebung, die sich auf die Direktvermarktung ihrer Produkte spezialisiert haben, bieten ihre Produkte an: Gemüse, Obst, Säfte, Getreide, Käse, Speck, Fleisch und Eier von Freilandhühnern stehen ebenso zur Auswahl wie Kräuterprodukte und Bauernbrot.

Ort: Am Graben in Bruneck

Am 18.06.2021
Freitag: 08:30 - 12:30 Uhr
Am 25.06.2021
Freitag: 08:30 - 12:30 Uhr
Am 02.07.2021
Freitag: 08:30 - 12:30 Uhr
_

Ausstellung "Albert Mellauner"

Ausstellung "Albert Mellauner" Das Stadtmuseum Bruneck zeigt eine Personale des aus Gadertal stammenden und in Bruneck lebenden Künstler Albert Mellauner. Der Künstler ist einer der bedeutendsten Vertreter der zeitgenössischen abstrakten Kunst in Südtirol. Immer wieder stößt man in Südtirol auf Kirchenräume und Fassadenwände, die von der akribischen Hand Mellauners gestaltet wurden und seine unverkennbare Handschrift aufweisen. Mellauners Werkzeug ist die Farbe, klug und raffiniert hingesetzt. Er vermag es durch intensive Auseinandersetzung und sensible Anwendung von Graduationen und Nuancen Räume und Körper zu schaffen.

Ort: Stadtmuseum Bruneck

Am 18.06.2021
Freitag: 15:00 - 18:00 Uhr
Am 19.06.2021
Samstag: 10:00 - 12:00 Uhr
Am 20.06.2021
Sonntag: 10:00 - 12:00 Uhr
_

KRON AKTIV E-Bike Tour zur Gönneralm und zu den Erdpyramiden

Wir starten am Outdoorcenter in Reischach. Unser Ziel ist die Gönneralm mit den Erdpyramiden. Dank unserer E- Bikes können wir diese Ziele mit etwas weniger Anstrengung erreichen. Schwierigkeit: Medium Dauer: ca. 4 Stunden Höhenunterschied: ca. 500 – 1100 hm Tourenlänge: ca. 30 – 50 km Ausrüstung: Helm, Wasser, Snacks, Regenjacke, E-Bike Treffpunkt: 10.00 Uhr Outdoorcenter Kronplatz Einkehrmöglichkeit: Ja Kosten: 50,00 € für Verleih E- Bike Kostenbeitrag: € 20,00 pro Person, Teilnahme kostenlos für Inhaber des HOLIDAYPASS Bruneck, bitte bringen Sie Ihren HOLIDAYPASS Bruneck zum Treffpunkt mit!

Ort: Outdoor Center Talstation Reischach

Am 18.06.2021
Freitag: 10:00 - 14:00 Uhr
Am 25.06.2021
Freitag: 10:00 - 14:00 Uhr
Am 02.07.2021
Freitag: 10:00 - 14:00 Uhr
_

KRON AKTIV Bergtour in den Dolomiten oder Alpen

Bergtour in den Dolomiten oder Alpen Die ausgewählte Tour mit Details finden Sie unter www.kronaktiv.com Schwierigkeit: Mittel Kostenbeitrag: € 20,00 pro Person, Teilnahme kostenlos für Inhaber des HOLIDAYPASS Bruneck, bitte bringen Sie Ihren HOLIDAYPASS Bruneck zum Treffpunkt mit!

Ort: Outdoor Center Talstation Reischach

Am 18.06.2021
Freitag: 09:00 - 14:00 Uhr
Am 25.06.2021
Freitag: 09:00 - 14:00 Uhr
Am 02.07.2021
Freitag: 09:00 - 14:00 Uhr
_

KRON AKTIV Wanderung Kronplatz Panoramaweg

Mit der Gipfelbahn geht es auf den Kronplatz (2275 m). Von hier aus genießt man einen einzigartigen Ausblick auf die Dolomiten und Alpen. Auf dem Gipfel des Kronplatz befindet sich die Friedensglocke “Concordia“, die größte Glocke im Alpenraum; auf der Brüstung des Glockenturms zeigt ein Bronzerelief die umliegenden Berge. Nach der Besichtigung der Glocke und des Bergreliefs spazieren wir auf dem Panoramaweg und genießen das unvergleichliche Panorama. Die Tour endet am Gipfel des Kronplatz, so besteht für unsere Gäste die Möglichkeit, noch das Messner Mountain Museum zu besuchen oder an anderen Aktivitäten am Kronplatz teilzunehmen. Schwierigkeit: Leicht Dauer: ca. 3,5 Stunden Höhenunterschied: 150 hm Tourenlänge: ca. 4,5 km Ausrüstung: Leichte Berg- oder Wanderschuhe, Wanderstöcke, Getränk Treffpunkt: 10.00 Uhr Outdoorcenter Kronplatz Einkehrmöglichkeit: Ja Kosten: Berg- und Talfahrt Seilbahn Kronplatz: 25,00 Euro Kostenbeitrag: € 20,00 pro Person, Teilnahme kostenlos für Inhaber des HOLIDAYPASS Bruneck, bitte bringen Sie Ihren HOLIDAYPASS Bruneck zum Treffpunkt mit!

Ort: Outdoor Center Talstation Reischach

Am 18.06.2021
Freitag: 10:00 - 13:30 Uhr
Am 25.06.2021
Freitag: 10:00 - 13:30 Uhr
Am 02.07.2021
Freitag: 10:00 - 13:30 Uhr
_

MELANIE MANCHOT. BLACK SNOW. WHITE OUT. TRACKS

Die in London lebende Künstlerin Melanie Manchot beschäftigt sich seit über zehn Jahren mittels der Medien Fotografie, Film und Video mit Bergen und vor allem mit den Alpen, dem Ort wichtiger Begegnungen zwischen Mensch und Natur. Die Ausstellung im LUMEN kombiniert Fotografien mit Video-Arbeiten in einer Gesamt-Installation, die sich über drei Räume erstreckt. Black Snow. White Out. Tracks. Der Titel klingt bewusst wie der eines Theaterstückes, als Bühne für Erlebnisse, Erfahrungen, Erkenntnisse dient hier der Berg. Die Ausstellung im LUMEN beleuchtet jedoch hauptsächlich das „Backstage“ des Berges, denn Manchots Arbeiten schauen hinter die Kulissen der Berg-Industrie, um genau jene Vorgänge auf die Bühne zu holen, die sich oft ungesehen abspielen. Während der Nacht. Im Morgengrauen. An Orten, die den meisten Menschen unbekannt bleiben. Hier wird all das sichtbar, was Menschen tagtäglich und allnächtlich tun, um den Berg zu sichern und ihn zugänglich und erlebbar zu machen. Hier finden wir die Lawinen-Sprenger und Schneeraupen-Fahrer, Liftwarte und Mechaniker. Selbst wenn wir diese nicht immer sehen, sind ihr Handwerk und ihre Leistungen ständig im Bild erkennbar. Die Berge im Zwiespalt zwischen dem Anthropozän und dem Posthumanismus. Haupt-Protagonist der Ausstellung ist aber der Schnee. Schnee reduziert die Farbpalette drastisch und verwandelt Umgebungen häufig nahezu in Schwarz-Weiß. Im LUMEN sind die Fotografien in den Abschnitten Schwarz, Grau und Weiß über horizontähnliche Linien verbunden und fügen sich so zu einer neuen Art von Bergkette. Die Videos sind mit den Fotos durchsetzt, und alle Videos der Ausstellung wurden wie Fotografien gefilmt: von einer statischen Kameraposition aus gedreht, werden die Videos durch die Bewegungen im Bild animiert. Melanie Manchots Fotografien und Bewegtbild-Arbeiten operieren an der Schnittstelle von dokumentarischen und inszenierten Ereignissen. Fakten und Fiktionen, Beobachtungen und narrative Strategien sind die künstlerischen Mittel, um unsere komplexen Beziehungen zu den Bergen aufzuzeigen und zu reflektieren. „Berge sind mächtige Topografien, sowohl in ihrer physischen Präsenz als auch in ihrer geologischen Zeit. In vieler Hinsicht erlauben sie uns, ein Verständnis für unseren Platz in der Welt zu entwickeln. Sie können unseren Sinn für Größenordnung und Zeitskalen in Frage stellen: die menschliche Zeit in Bezug auf die tiefe Berg-Zeit, unsere Körper im Verhältnis zu der Intensität von Steinmassen." Alle Fotografien und Videos sind Teil der fortlaufenden Serie ‘Mountainworks’, die vor 10 Jahren in Engelberg ihren Anfang nahm und nun auch Werke aus der Montafon Gegend beinhaltet. Die Serie ‘Mountainworks' wird auf unbestimmte Zeit fortgesetzt, um fortlaufend zu untersuchen, wie die Verstrickung zwischen Menschen, Landschaften und anderen Arten durch sich ständig weiterentwickelnde Formen des Austauschs beeinflusst wird.

Ort: Bruneck/Reischach

Am 18.06.2021
Freitag: 10:00 - 16:00 Uhr
Am 19.06.2021
Samstag: 10:00 - 16:00 Uhr
Am 20.06.2021
Sonntag: 10:00 - 16:00 Uhr
_

Freilichttheater "Extrawurst"

EXTRAWURST Freilichttheater bei den Tennisplätzen in Reischach Komödie von Dietmar Jacobs und Moritz Netenjakob «Tennis und Grillen mit Kopftuch? Und der Muezzin jodelt unsere Vereinshymne?» Es geht um die Wurst! Bei der alljährlichen Vereinsversammlung eines Tennisclubs steht «Sonstiges» als letzter Punkt auf der Traktandenliste. Danach will man sich endlich dem geselligen Teil des Abends widmen. Jetzt soll nur noch über die Neuanschaffung des Vereinsgrills abgestimmt werden. Eigentlich eine schon längst beschlossene Sache – doch es gibt ein türkischstämmiges Mitglied unter den Anwesenden, und gläubige Muslime dürfen auf keinen Fall ihre Grillwürste auf einen Rost mit Schweinefleisch legen. Das weiß man ja! Was also tun? An der Speisevorschrift entzünden sich heftige Diskussionen, die das scheinbar friedliche Miteinander in Schieflage bringen. Plötzlich wird klar: Es geht um mehr als um die Wurst. Den Comedy-Autoren Dietmar Jacobs und Moritz Netenjakob ist mit Extrawurst eine pointensichere Erfolgskomödie gelungen, bei der das Publikum Teil der Vereinsversammlung ist. Die beiden Autoren wurden für ihre Mitarbeit an den „Stromberg“-Drehbüchern mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet. Mit: Gerhard Goebel, Josef Mohamed, Mirko Roggenbock, Marlies Untersteiner, Markus Weitschacher Regie: Alexander Kratzer Ausstattung: Alexia Engl Licht: Jan Gasperi Regieassistenz: Karin Obergasser Eine Koproduktion mit dem Theater an der Effingerstrasse Bern (CH) Die Aufführungen finden auf dem Gelände der Tennisplätze in Reischach statt!

Ort: Tennisplätze Reischach

Am 18.06.2021
Freitag: 21:00 - 00:00 Uhr
Am 19.06.2021
Samstag: 21:00 - 00:00 Uhr
_

Freilichttheater "Extrawurst"

EXTRAWURST Freilichttheater bei den Tennisplätzen in Reischach Komödie von Dietmar Jacobs und Moritz Netenjakob «Tennis und Grillen mit Kopftuch? Und der Muezzin jodelt unsere Vereinshymne?» Es geht um die Wurst! Bei der alljährlichen Vereinsversammlung eines Tennisclubs steht «Sonstiges» als letzter Punkt auf der Traktandenliste. Danach will man sich endlich dem geselligen Teil des Abends widmen. Jetzt soll nur noch über die Neuanschaffung des Vereinsgrills abgestimmt werden. Eigentlich eine schon längst beschlossene Sache – doch es gibt ein türkischstämmiges Mitglied unter den Anwesenden, und gläubige Muslime dürfen auf keinen Fall ihre Grillwürste auf einen Rost mit Schweinefleisch legen. Das weiß man ja! Was also tun? An der Speisevorschrift entzünden sich heftige Diskussionen, die das scheinbar friedliche Miteinander in Schieflage bringen. Plötzlich wird klar: Es geht um mehr als um die Wurst. Den Comedy-Autoren Dietmar Jacobs und Moritz Netenjakob ist mit Extrawurst eine pointensichere Erfolgskomödie gelungen, bei der das Publikum Teil der Vereinsversammlung ist. Die beiden Autoren wurden für ihre Mitarbeit an den „Stromberg“-Drehbüchern mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet. Mit: Gerhard Goebel, Josef Mohamed, Mirko Roggenbock, Marlies Untersteiner, Markus Weitschacher Regie: Alexander Kratzer Ausstattung: Alexia Engl Licht: Jan Gasperi Regieassistenz: Karin Obergasser Eine Koproduktion mit dem Theater an der Effingerstrasse Bern (CH) Die Aufführungen finden auf dem Gelände der Tennisplätze in Reischach statt!

Ort: Tennisplätze Reischach

Am 18.06.2021
Freitag: 21:00 - 00:00 Uhr
Am 19.06.2021
Samstag: 21:00 - 00:00 Uhr
_

Ausstellung "Albert Mellauner"

Ausstellung "Albert Mellauner" Das Stadtmuseum Bruneck zeigt eine Personale des aus Gadertal stammenden und in Bruneck lebenden Künstler Albert Mellauner. Der Künstler ist einer der bedeutendsten Vertreter der zeitgenössischen abstrakten Kunst in Südtirol. Immer wieder stößt man in Südtirol auf Kirchenräume und Fassadenwände, die von der akribischen Hand Mellauners gestaltet wurden und seine unverkennbare Handschrift aufweisen. Mellauners Werkzeug ist die Farbe, klug und raffiniert hingesetzt. Er vermag es durch intensive Auseinandersetzung und sensible Anwendung von Graduationen und Nuancen Räume und Körper zu schaffen.

Ort: Stadtmuseum Bruneck

Am 18.06.2021
Freitag: 15:00 - 18:00 Uhr
Am 19.06.2021
Samstag: 10:00 - 12:00 Uhr
Am 20.06.2021
Sonntag: 10:00 - 12:00 Uhr
_

Free Parking

Kostenloses Parken in Bruneck an allen 4 Samstagen im Juni an allen Oberflächenparkplätzen in der Innenstadt sowie in der Parkgarage am Rathausplatz 05.06.2021 12.06.2021 19.06.2021 26.06.2021

Ort: Bruneck

Am 19.06.2021
Samstag
Am 26.06.2021
Samstag
_

MELANIE MANCHOT. BLACK SNOW. WHITE OUT. TRACKS

Die in London lebende Künstlerin Melanie Manchot beschäftigt sich seit über zehn Jahren mittels der Medien Fotografie, Film und Video mit Bergen und vor allem mit den Alpen, dem Ort wichtiger Begegnungen zwischen Mensch und Natur. Die Ausstellung im LUMEN kombiniert Fotografien mit Video-Arbeiten in einer Gesamt-Installation, die sich über drei Räume erstreckt. Black Snow. White Out. Tracks. Der Titel klingt bewusst wie der eines Theaterstückes, als Bühne für Erlebnisse, Erfahrungen, Erkenntnisse dient hier der Berg. Die Ausstellung im LUMEN beleuchtet jedoch hauptsächlich das „Backstage“ des Berges, denn Manchots Arbeiten schauen hinter die Kulissen der Berg-Industrie, um genau jene Vorgänge auf die Bühne zu holen, die sich oft ungesehen abspielen. Während der Nacht. Im Morgengrauen. An Orten, die den meisten Menschen unbekannt bleiben. Hier wird all das sichtbar, was Menschen tagtäglich und allnächtlich tun, um den Berg zu sichern und ihn zugänglich und erlebbar zu machen. Hier finden wir die Lawinen-Sprenger und Schneeraupen-Fahrer, Liftwarte und Mechaniker. Selbst wenn wir diese nicht immer sehen, sind ihr Handwerk und ihre Leistungen ständig im Bild erkennbar. Die Berge im Zwiespalt zwischen dem Anthropozän und dem Posthumanismus. Haupt-Protagonist der Ausstellung ist aber der Schnee. Schnee reduziert die Farbpalette drastisch und verwandelt Umgebungen häufig nahezu in Schwarz-Weiß. Im LUMEN sind die Fotografien in den Abschnitten Schwarz, Grau und Weiß über horizontähnliche Linien verbunden und fügen sich so zu einer neuen Art von Bergkette. Die Videos sind mit den Fotos durchsetzt, und alle Videos der Ausstellung wurden wie Fotografien gefilmt: von einer statischen Kameraposition aus gedreht, werden die Videos durch die Bewegungen im Bild animiert. Melanie Manchots Fotografien und Bewegtbild-Arbeiten operieren an der Schnittstelle von dokumentarischen und inszenierten Ereignissen. Fakten und Fiktionen, Beobachtungen und narrative Strategien sind die künstlerischen Mittel, um unsere komplexen Beziehungen zu den Bergen aufzuzeigen und zu reflektieren. „Berge sind mächtige Topografien, sowohl in ihrer physischen Präsenz als auch in ihrer geologischen Zeit. In vieler Hinsicht erlauben sie uns, ein Verständnis für unseren Platz in der Welt zu entwickeln. Sie können unseren Sinn für Größenordnung und Zeitskalen in Frage stellen: die menschliche Zeit in Bezug auf die tiefe Berg-Zeit, unsere Körper im Verhältnis zu der Intensität von Steinmassen." Alle Fotografien und Videos sind Teil der fortlaufenden Serie ‘Mountainworks’, die vor 10 Jahren in Engelberg ihren Anfang nahm und nun auch Werke aus der Montafon Gegend beinhaltet. Die Serie ‘Mountainworks' wird auf unbestimmte Zeit fortgesetzt, um fortlaufend zu untersuchen, wie die Verstrickung zwischen Menschen, Landschaften und anderen Arten durch sich ständig weiterentwickelnde Formen des Austauschs beeinflusst wird.

Ort: Bruneck/Reischach

Am 18.06.2021
Freitag: 10:00 - 16:00 Uhr
Am 19.06.2021
Samstag: 10:00 - 16:00 Uhr
Am 20.06.2021
Sonntag: 10:00 - 16:00 Uhr
_

MELANIE MANCHOT. BLACK SNOW. WHITE OUT. TRACKS

Die in London lebende Künstlerin Melanie Manchot beschäftigt sich seit über zehn Jahren mittels der Medien Fotografie, Film und Video mit Bergen und vor allem mit den Alpen, dem Ort wichtiger Begegnungen zwischen Mensch und Natur. Die Ausstellung im LUMEN kombiniert Fotografien mit Video-Arbeiten in einer Gesamt-Installation, die sich über drei Räume erstreckt. Black Snow. White Out. Tracks. Der Titel klingt bewusst wie der eines Theaterstückes, als Bühne für Erlebnisse, Erfahrungen, Erkenntnisse dient hier der Berg. Die Ausstellung im LUMEN beleuchtet jedoch hauptsächlich das „Backstage“ des Berges, denn Manchots Arbeiten schauen hinter die Kulissen der Berg-Industrie, um genau jene Vorgänge auf die Bühne zu holen, die sich oft ungesehen abspielen. Während der Nacht. Im Morgengrauen. An Orten, die den meisten Menschen unbekannt bleiben. Hier wird all das sichtbar, was Menschen tagtäglich und allnächtlich tun, um den Berg zu sichern und ihn zugänglich und erlebbar zu machen. Hier finden wir die Lawinen-Sprenger und Schneeraupen-Fahrer, Liftwarte und Mechaniker. Selbst wenn wir diese nicht immer sehen, sind ihr Handwerk und ihre Leistungen ständig im Bild erkennbar. Die Berge im Zwiespalt zwischen dem Anthropozän und dem Posthumanismus. Haupt-Protagonist der Ausstellung ist aber der Schnee. Schnee reduziert die Farbpalette drastisch und verwandelt Umgebungen häufig nahezu in Schwarz-Weiß. Im LUMEN sind die Fotografien in den Abschnitten Schwarz, Grau und Weiß über horizontähnliche Linien verbunden und fügen sich so zu einer neuen Art von Bergkette. Die Videos sind mit den Fotos durchsetzt, und alle Videos der Ausstellung wurden wie Fotografien gefilmt: von einer statischen Kameraposition aus gedreht, werden die Videos durch die Bewegungen im Bild animiert. Melanie Manchots Fotografien und Bewegtbild-Arbeiten operieren an der Schnittstelle von dokumentarischen und inszenierten Ereignissen. Fakten und Fiktionen, Beobachtungen und narrative Strategien sind die künstlerischen Mittel, um unsere komplexen Beziehungen zu den Bergen aufzuzeigen und zu reflektieren. „Berge sind mächtige Topografien, sowohl in ihrer physischen Präsenz als auch in ihrer geologischen Zeit. In vieler Hinsicht erlauben sie uns, ein Verständnis für unseren Platz in der Welt zu entwickeln. Sie können unseren Sinn für Größenordnung und Zeitskalen in Frage stellen: die menschliche Zeit in Bezug auf die tiefe Berg-Zeit, unsere Körper im Verhältnis zu der Intensität von Steinmassen." Alle Fotografien und Videos sind Teil der fortlaufenden Serie ‘Mountainworks’, die vor 10 Jahren in Engelberg ihren Anfang nahm und nun auch Werke aus der Montafon Gegend beinhaltet. Die Serie ‘Mountainworks' wird auf unbestimmte Zeit fortgesetzt, um fortlaufend zu untersuchen, wie die Verstrickung zwischen Menschen, Landschaften und anderen Arten durch sich ständig weiterentwickelnde Formen des Austauschs beeinflusst wird.

Ort: Bruneck/Reischach

Am 18.06.2021
Freitag: 10:00 - 16:00 Uhr
Am 19.06.2021
Samstag: 10:00 - 16:00 Uhr
Am 20.06.2021
Sonntag: 10:00 - 16:00 Uhr
_

Ausstellung "Albert Mellauner"

Ausstellung "Albert Mellauner" Das Stadtmuseum Bruneck zeigt eine Personale des aus Gadertal stammenden und in Bruneck lebenden Künstler Albert Mellauner. Der Künstler ist einer der bedeutendsten Vertreter der zeitgenössischen abstrakten Kunst in Südtirol. Immer wieder stößt man in Südtirol auf Kirchenräume und Fassadenwände, die von der akribischen Hand Mellauners gestaltet wurden und seine unverkennbare Handschrift aufweisen. Mellauners Werkzeug ist die Farbe, klug und raffiniert hingesetzt. Er vermag es durch intensive Auseinandersetzung und sensible Anwendung von Graduationen und Nuancen Räume und Körper zu schaffen.

Ort: Stadtmuseum Bruneck

Am 18.06.2021
Freitag: 15:00 - 18:00 Uhr
Am 19.06.2021
Samstag: 10:00 - 12:00 Uhr
Am 20.06.2021
Sonntag: 10:00 - 12:00 Uhr
_

Red Bull X-Alps

Die zehnte Edition der Red Bull X-Alps steht vor der Tür und startet am 20. Juni 2021!

Beim härtesten Abenteuerrennen der Welt müssen 33 Athleten nur zu Fuß oder mit dem Gleitschirm vorbei an einer noch geheimen Anzahl an Turnpoints, die über mehrere Länder verteilt sind. Die über 1.000 Kilometer lange Route spielt auch 2021 wieder eine zentrale Rolle. Noch wichtiger aber sind diejenigen, die sich der Herausforderung des Rennens stellen. Diese 33 Weltklasseathleten stammen aus 17 Nationen. Unter den Athleten befindet sich der jüngste Red Bull X-Alps Athlet, der jemals an diesem Rennen teilgenommen hat, ein Weltklasse-Bergsteiger, der bereits Gipfel über 7.000 m erklommen hat und zwei Frauen. Neben der Unterstützung durch ihre Supporter benötigen die Athleten eine gewaltige Portion Mut, Geschick und Entschlossenheit, um Kopf an Kopf durch das schwierigste alpine Terrain Europas zu navigieren.

Genau das macht Red Bull X-Alps zur ultimativen Herausforderung für Körper und Geist!

Bei ihrem Wettlauf um den Sieg wird jeder einzelne Athlet täglich stundenlang wandern, laufen, bergsteigen und paragleiten und dabei an seine Grenzen persönlichen Grenzen gehen und darüber hinaus.

Ort: Kronplatz

Am 20.06.2021
Sonntag
_

Stadtführungen "Erlebnis Stadt Bruneck"

Jeden Montag - Stadtführung! Rundgang durch die Stadt mit entsprechenden Erläuterungen über die Geschichte, Sehenswürdigkeiten und Besonderes (leichter Spaziergang auf ebenem Parcour). Anmeldungen innerhalb 12.00 Uhr im Informationsbüro Bruneck Treffpunkt: 16.15 Uhr Rathausplatz vor dem Tourismusverein Bruneck Dauer ca. 1,5 Stunden Kostenbeitrag: 4,00 Euro pro Person Teilnahme kostenlos für Inhaber des Holidaypass Bruneck; bitte bringen Sie Ihren Holidaypass Bruneck zum Treffpunkt mit.

Ort: Infobüro Bruneck

Am 21.06.2021
Montag
Am 28.06.2021
Montag
Am 05.07.2021
Montag
_

MELANIE MANCHOT. BLACK SNOW. WHITE OUT. TRACKS

Die in London lebende Künstlerin Melanie Manchot beschäftigt sich seit über zehn Jahren mittels der Medien Fotografie, Film und Video mit Bergen und vor allem mit den Alpen, dem Ort wichtiger Begegnungen zwischen Mensch und Natur. Die Ausstellung im LUMEN kombiniert Fotografien mit Video-Arbeiten in einer Gesamt-Installation, die sich über drei Räume erstreckt. Black Snow. White Out. Tracks. Der Titel klingt bewusst wie der eines Theaterstückes, als Bühne für Erlebnisse, Erfahrungen, Erkenntnisse dient hier der Berg. Die Ausstellung im LUMEN beleuchtet jedoch hauptsächlich das „Backstage“ des Berges, denn Manchots Arbeiten schauen hinter die Kulissen der Berg-Industrie, um genau jene Vorgänge auf die Bühne zu holen, die sich oft ungesehen abspielen. Während der Nacht. Im Morgengrauen. An Orten, die den meisten Menschen unbekannt bleiben. Hier wird all das sichtbar, was Menschen tagtäglich und allnächtlich tun, um den Berg zu sichern und ihn zugänglich und erlebbar zu machen. Hier finden wir die Lawinen-Sprenger und Schneeraupen-Fahrer, Liftwarte und Mechaniker. Selbst wenn wir diese nicht immer sehen, sind ihr Handwerk und ihre Leistungen ständig im Bild erkennbar. Die Berge im Zwiespalt zwischen dem Anthropozän und dem Posthumanismus. Haupt-Protagonist der Ausstellung ist aber der Schnee. Schnee reduziert die Farbpalette drastisch und verwandelt Umgebungen häufig nahezu in Schwarz-Weiß. Im LUMEN sind die Fotografien in den Abschnitten Schwarz, Grau und Weiß über horizontähnliche Linien verbunden und fügen sich so zu einer neuen Art von Bergkette. Die Videos sind mit den Fotos durchsetzt, und alle Videos der Ausstellung wurden wie Fotografien gefilmt: von einer statischen Kameraposition aus gedreht, werden die Videos durch die Bewegungen im Bild animiert. Melanie Manchots Fotografien und Bewegtbild-Arbeiten operieren an der Schnittstelle von dokumentarischen und inszenierten Ereignissen. Fakten und Fiktionen, Beobachtungen und narrative Strategien sind die künstlerischen Mittel, um unsere komplexen Beziehungen zu den Bergen aufzuzeigen und zu reflektieren. „Berge sind mächtige Topografien, sowohl in ihrer physischen Präsenz als auch in ihrer geologischen Zeit. In vieler Hinsicht erlauben sie uns, ein Verständnis für unseren Platz in der Welt zu entwickeln. Sie können unseren Sinn für Größenordnung und Zeitskalen in Frage stellen: die menschliche Zeit in Bezug auf die tiefe Berg-Zeit, unsere Körper im Verhältnis zu der Intensität von Steinmassen." Alle Fotografien und Videos sind Teil der fortlaufenden Serie ‘Mountainworks’, die vor 10 Jahren in Engelberg ihren Anfang nahm und nun auch Werke aus der Montafon Gegend beinhaltet. Die Serie ‘Mountainworks' wird auf unbestimmte Zeit fortgesetzt, um fortlaufend zu untersuchen, wie die Verstrickung zwischen Menschen, Landschaften und anderen Arten durch sich ständig weiterentwickelnde Formen des Austauschs beeinflusst wird.

Ort: Bruneck/Reischach

Am 18.06.2021
Freitag: 10:00 - 16:00 Uhr
Am 19.06.2021
Samstag: 10:00 - 16:00 Uhr
Am 20.06.2021
Sonntag: 10:00 - 16:00 Uhr
_

KRON AKTIV YOUNGSTER Mountainbike Techniktraining mit Pumptrack für Jugendliche

Das MTB Techniktraining findet auf unserem Fahrtechnik – Trainingsparkour in Reischach und dem Pumptrack Parcour statt. Von Grund auf erlernen Anfänger und leicht Fortgeschrittene die Grundlagen des Mountainbikens: richtiges bremsen und Schalten, Kurventechnik auf festen und losem Untergrund, richtiges aufsteigen und anfahren Bergauf und Bergab, sowie richtige Gewichtsverlagerung, sind für die richtige Kontrolle des Bikes unerlässlich. Für Anfänger und Fortgeschrittene Dauer: 3 h Treffpunkt: Bikeschool Outdoorcenter Kronplatz Mitzunehmen: Bike und Protektoren Kosten: 20,00 € Verleih Bike Kostenbeitrag: € 20,00 pro Person, Teilnahme kostenlos für Inhaber des HOLIDAYPASS Bruneck, bitte bringen Sie Ihren HOLIDAYPASS Bruneck zum Treffpunkt mit!

Ort: Outdoor Center Talstation Reischach

Am 21.06.2021
Montag: 13:00 - 16:00 Uhr
Am 23.06.2021
Mittwoch: 13:00 - 16:00 Uhr
Am 28.06.2021
Montag: 13:00 - 16:00 Uhr
_

KRON AKTIV KIDS Kneipp Wanderung für Kinder

Die teilnehmenden Kinder treffen sich um 10.00 Uhr am Outdoorcenter Kronplatz mit unseren Betreuerinnen. Der Wald in der Umgebung von Reischach bietet uns verschiedene Möglichkeiten: Hütten bauen, Spiele spielen, Basteln mit Naturmaterialien. Nach dem Mittagessen geht es zur Kneippanlage von Reischach wo wir mit Kneipp- Gesundheitstrainerin Filomena das Wasser neu entdecken. Die Kinder können von den Eltern um 16.00 Uhr wieder beim Outdoorcenter abgeholt werden. Dauer: 10.00 - 16.00 Uhr Für Kinder zwischen 5 und 11 Jahren Mitzunehmen: Trinkflasche, Kopfbedeckung, Sonnencreme, Sonnenbrille Treffpunkt: 10.00 Uhr Outdoorcenter Kronplatz Kosten: 10,00 € für das Mittagessen Kostenbeitrag: € 20,00 pro Person, Teilnahme kostenlos für Inhaber des HOLIDAYPASS Bruneck, bitte bringen Sie Ihren HOLIDAYPASS Bruneck zum Treffpunkt mit!

Ort: Outdoor Center Talstation Reischach

Am 21.06.2021
Montag: 10:00 - 16:00 Uhr
Am 28.06.2021
Montag: 10:00 - 16:00 Uhr
Am 05.07.2021
Montag: 10:00 - 16:00 Uhr
_

KRON AKTIV Wanderung zu den Erdpyramiden und Gönneralm

Ausgehend vom Oberwielenbachtal (1.540 m) wandert man zunächst zu den berühmten Erdpyramiden und hinauf zur Gönneralm (1975 m). Nach einer gemütlichen Einkehr und Informationen zum Naturpark Rieserferner geht es zurück nach Oberwielenbach. Diese Tour kann bei Bedarf verkürzt werden (Lercheralm). Schwierigkeit: Mittel Dauer: ca. 6 Stunden Höhenunterschied: ca. 435 hm Tourenlänge: 11 km Ausrüstung: Leichte Berg- oder Wanderschuhe, Wanderstöcke, Getränk Einkehrmöglichkeit: Ja Kostenbeitrag: € 20,00 pro Person, Teilnahme kostenlos für Inhaber des HOLIDAYPASS Bruneck, bitte bringen Sie Ihren HOLIDAYPASS Bruneck zum Treffpunkt mit!

Ort: Outdoor Center Talstation Reischach

Am 21.06.2021
Montag: 10:00 - 00:00 Uhr
Am 28.06.2021
Montag: 10:00 - 00:00 Uhr
Am 05.07.2021
Montag: 10:00 - 00:00 Uhr
_

KRON AKTIV Mittlere E-Bike Ganztagestour auf die Angerer Alm

Wir starten am Outdoorcenter in Reischach und fahren oberhalb der Rienzschlucht nach Olang. Von dort geht es über den Panoramaweg zur Forststraße die uns bis zur Angerer Alm auf 1400 m führt. Von dort haben wir einen schönen Ausblick zum Olanger Stausee. Nach einer ausgiebigen Rast bei Speiß und Trank geht es über den Pustertaler Radweg in der bekannten Rienzschlucht nach Reischach zum Ausgangspunkt zurück. Schwierigkeit: Medium Dauer: ca. 4,5 Stunden Höhenunterschied: ca. 500 – 800 hm Tourenlänge: ca. 20 – 35 km Ausrüstung: Helm, Wasser, Snacks, Regenjacke, E-Bike Einkehrmöglichkeit: Ja Kosten Verleih: E-Bike 50,00 € Kostenbeitrag: € 20,00 pro Person, Teilnahme kostenlos für Inhaber des HOLIDAYPASS Bruneck, bitte bringen Sie Ihren HOLIDAYPASS Bruneck zum Treffpunkt mit!

Ort: Outdoor Center Talstation Reischach

Am 21.06.2021
Montag: 10:00 - 14:30 Uhr
Am 28.06.2021
Montag: 10:00 - 14:30 Uhr
Am 05.07.2021
Montag: 10:00 - 14:30 Uhr
_

KRON AKTIV Kräuter- und Kneippwanderung in Reischach

Unsere Kräuterexpertin erklärt Ihnen während der Wanderung die verschiedenen Kräuter, Pflanzen und natürlichen Heilmittel. Der Ausflug schließt ein KNEIPP-Bad mit ein und die fantastische Erfahrung des Barfussgehens am Waldboden. Keine Hunde erlaubt. Schwierigkeit: Leicht Dauer: ca. 4,5 Stunden Höhenunterschied: ca. 100 hm Tourenlänge: ca. 5 km Ausrüstung: Leichte Berg- oder Wanderschuhe, Wanderstöcke, Getränk Einkehrmöglichkeit: Nein Kostenbeitrag: € 20,00 pro Person, Teilnahme kostenlos für Inhaber des HOLIDAYPASS Bruneck, bitte bringen Sie Ihren HOLIDAYPASS Bruneck zum Treffpunkt mit!

Ort: Outdoor Center Talstation Reischach

Am 21.06.2021
Montag: 10:00 - 14:30 Uhr
Am 28.06.2021
Montag: 10:00 - 14:30 Uhr
Am 05.07.2021
Montag: 10:00 - 14:30 Uhr