Finden Sie Ihre Unterkunft

im Gsieser Tal - Welsberg - Taisten

Detailsuche
Denkmäler, Naturdenkmäler - Welsberg-Taisten/Welsberg Zurück

Bildstock von Welsberg

Der ursprüngliche Bildstock aus der Zeit um 1460 wurde 1882 teilweise zerstört. Auf den vier Seiten sind zu sehen: Maria mit dem Kind (im N), die Kreuzigungsgruppe (W), der hl. Georg (S), der hl. Augustinus (O). Ebenso die hl. Frauen Barbara, Margareth und Katharina. In den Bildern sind Fragmente aus den ursprünglichen Fresken, die Michael Pacher zugeschrieben werden.

Bildstock in Welsberg_

Kontakt

Kategorie: Denkmäler, Naturdenkmäler
Kontakt: 39030 Welsberg-Taisten/Welsberg
Telefon: +39 0474 978436
E-Mail: info@gsieser-tal.com
Website: http://www.gsieser-tal.com

Öffnungszeiten

01. Januar 2019 - 01. Dezember 2019
 
 

Finden Sie Ihre Unterkunft

Scroll to top