Finden Sie Ihre Unterkunft

im Gsieser Tal - Welsberg - Taisten

Detailsuche

Bergtour Amperspitze (2687m)

 

Amperspitze (2687m)
Panoramawanderung mit Dolomitenblick

Ausgangspunkt: Taisten Parkplatz oberhalb des Mudler Hofes (1622m)
Streckenlänge: 11 km
Abstieg: über die Aufstiegsroute
Gehzeit: 04:00 h
Schwierigkeit: schwer
Höhenunterschied: 1183 m

 

Schwierigkeit leicht
Technik
Kondition ■■
Erlebnis ■■■
Landschaft ■■■■
Höhenlage 1620 m / 2676 m

 

Beste Jahreszeit

Jan. Feb. März Apr. Mai Juni
Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.

Vom Parkplatz oberhalb des Berggasthaus Mudler in Taisten (1622m, Einkehrmöglichkeit) folgt man der Markierung Nr. 38A, die zur Taistner Alm führt (2012m, Einkehrmöglichkeit). Von hier wandert man über den Weg mit der Markierung Nr. 38 weiter nordostwärts über Almgelände mäßig steil hinauf zum Klenkboden (2186m). Immer noch der Markierung Nr. 38 folgend, geht es leicht absteigend fast bis zur Taistner Hinteralm (1955m, keine Einkehrmöglichkeit). Kurz davor jedoch wandert man zur alten Ochsenhütte (2124m) und von dieser über den Südost- und Südkamm mittelsteil bis steil hinauf zum Gipfelkreuz der Amperspitze (2687m). Abstieg: Der Abstieg erfolgt über die Aufstiegsroute. Alternativ ist auch der Abstieg über das Ampertörl zur Samburg-Alm und durch das Karbachtal nach St.Martin möglich, von wo aus man den Bus zurück nach Taisten nehmen kann.

>Zu den Einkehrmöglichkeiten

Anfahrt

Anreise mit den PKW nach Taisten. Weiterfahrt Richtung Kirche, Hotel Alpen Tesitin, Guggenberg in Richtung Berggasthaus Mudler. Parkplatz 300m oberhalb des Berggasthaus Mudler.

Anfahrtsplaner

Schwierigkeit leicht
Strecke 10.7 km
Dauer 04:20 Std.
Aufstieg 1201 m
Abstieg 138 m
GPX-Download
KML-Download

Finden Sie Ihre Unterkunft

Scroll to top