Finden Sie Ihre Unterkunft

im Gsieser Tal - Welsberg - Taisten

Detailsuche

Winterwandern über den Eggerberg in Welsberg

 

Wanderung über den Eggerberg: Bergbauernheimat im Winter

Ausgangspunkt: Mittelschule in Welsberg 1087m
Streckenlänge: ca. 8 km
Gehzeit: ca. 2 ½ Std.
Schwierigkeit: leicht - mittel
Höhenunterschied: 320m
Rückkehr: von Niederdorf mit Bus bzw. Bahn

Schwierigkeit mittel
Technik ■■
Kondition ■■■
Erlebnis ■■■
Landschaft ■■■
Höhenlage 1087 m / 1490 m

 

Beste Jahreszeit

Jan. Feb. März Apr. Mai Juni
Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.

Vom Parkplatz der Mittelschule Welsberg 1087m auf dem Schlossweg weiter, nach dem Bauernhof rechts, stets der Beschilderung „Eggerberg/Niederdorf“ „Nr. 45“ folgend. Einzelne Bauernhöfe am Wegesrand, steile Wiesenhänge und schmale Stege lassen erahnen, was es heißt, über Jahrhunderte hinweg unter solchen Bedingungen einen Bauernhof zu bewirtschaften. Nach ca. einer Stunde gelangen wir zum höchsten und schönsten Punkt, zur sog. „Aussichtswarte“ 1460m, über das Pustertal und die östlichen Dolomiten. Bevor es abwärts geht, nach rechts und an der kleinen „E-Werkstation“ wiederum nach rechts. In gemütlichen Schleifen wandern wir den Eggerberg hinunter, an der wertvollen „Mooskirche“ vorbei, durch die Handwerkerzone ostwärts, bis wir an der Pfarrkirche zur „von-Kurz-Straße“ stoßen. Hier rechts über die Rienzbrücke und schon befinden wir uns auf der Bushaltestelle nach Welsberg.

Anfahrt

Welsberg - Mittelschule in Welsberg 1087m

Anfahrtsplaner

Schwierigkeit mittel
Strecke 8.3 km
Dauer 02:30 Std.
Aufstieg 320 m
Abstieg 343 m
GPX-Download
KML-Download

Finden Sie Ihre Unterkunft

Scroll to top