Finden Sie Ihre Unterkunft

im Gsieser Tal - Welsberg - Taisten

Detailsuche

Winterwanderung in Pichl/Gsieser Tal

 

Wanderung durch bäuerliche Kulturlandschaft auf der Sonnenseite von Pichl

Ausgangspunkt: Hotel Stoll in Pichl/Gsieser Tal
Streckenlänge + Gehzeit: a) 6 km, 2 Std.; b) 6,5 km, 2 ½ Std.; c) 13 km, 4½ Std.
Schwierigkeit: leicht
Höhenunterschied: 100m

Schwierigkeit leicht
Technik ■■
Kondition ■■
Erlebnis ■■■■
Landschaft ■■■■
Höhenlage 1201 m / 1319 m

 

Beste Jahreszeit

Jan. Feb. März Apr. Mai Juni
Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.

Variante a) Vom Hotel Stoll in Unterplanken geht man auf der alten Gsieser Straße taleinwärts, bis zu den Höfen von „Schuher“ und „Kohler“. An der ersten Kreuzung biegt man links ab, überquert den Talbach, um zum Weiler „Wiesen“ zu gelangen. Nach dem Überqueren der Hauptstraße trifft man auf der linken Weilerstraße die bekannte „Herz-Jesu-Kapelle“. Nun steigt der Weg etwas an, führt uns durch eine Waldzunge nach Oberpichl und weiter bei schönem Ausblick über die Streusiedlung von Pichl, an stilreinen Paar- und Einhöfen vorbei zur Pfarrkirche zum Hl. Nikolaus. Die Wanderung kann nach kurzer Besichtigung der Kirche (Führer liegt auf) direkt nach Unterplanken führen. Variante b) Wer von der Landschaft begeistert ist, noch links am Turmhotel Gschwendt hinunter zur Hauptstraße, geradeaus zum Weiler Durnwald, an der Kapelle „Maria Hilf“ nach links und weiter am Hotel Waldheim vorbei zum Ausgangspunkt zurück.. Variante c) Führt von der Pfarrkirche von Pichl am Turmhotel Gschwendt hinunter über Henzing, Förrer und Mahr zum Brückenwirt/Wiesen. Von dort mit dem Linienbus bzw. über die alte Gsieser Straße nach Unterplanken zurück. Hinweis: Rodelweg Rossbrunn, Ausgangspunkt: Hotel Waldheim – Höhenunterschied: 130m – Schwierigkeit: mittelschwer.

Anfahrt

Welsberg - Taisten - Gsieser Tal - Hotel Stoll in Pichl/Gsieser Tal

Anfahrtsplaner

Schwierigkeit leicht
Strecke 6.2 km
Dauer 02:00 Std.
Aufstieg 142 m
Abstieg 142 m
GPX-Download
KML-Download

Finden Sie Ihre Unterkunft

Scroll to top