Finden Sie Ihre Unterkunft

in Sand in Taufers

Detailsuche

Wanderung vom Hühnerspiel zum Wollbach

 

Abwechslungsreiche Rundwanderung am Hollenzberg… Bei dieser überaus abwechslungsreichen Wanderung ist der Weg das Ziel. Höhepunkte gibt es viele. Wenn man den steilen Anstieg hinter sich hat, tut sich wie ein Fenster die weite Lichtung der Hühnerspielhütten auf, die sich sonnengegerbt in die Almwiesen schmiegen. Hier reicht der Blick von der Dreiherrenspitze bis zu den Ausläufern der orogr. linken Bergseite des Ahrntales. Den Charakter einer urigen Hochalm hat indessen das Wollbachtal, das zur Alpenrosenblüte sich ein rosa Gewand überzieht. Entlang des sprudelnden Gletscherwassers des Wollbaches gelangen wir zur gleichnamigen Alm und zurück zum Ausgangspunkt.

Schwierigkeit mittel
Technik ■■■■
Kondition ■■■■
Erlebnis ■■■■■■
Landschaft ■■■■■■
Höhenlage 1184 m / 1982 m

 

Beste Jahreszeit

Jan. Feb. März Apr. Mai Juni
Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.

Am Bühel bei der Kirche in St. Jakob (1192 m) schlagen wir die orogr. rechte Höfezufahrtsstraße zu den Bergerhöfen ein (Wegweiser Hollenzalm) und verfolgen diese, bzw. die die Straße abkürzenden Steige Nr. 1-17. Oberhalb des Ebnerhofes gelangen wir auf eine Forststraße und bald darauf auf die Abzweigung, die uns rechts ab auf dem steilen Steig Nr. 1 zu den Hühnerspielhütten (1910 m) führt. Man beachte hier das schöne Holzkreuz. Nun führt der Weg Nr. 1 links in westlicher Richtung leicht ansteigend bis zum Gratausläufer des Wollbachkammes auf 2039 m und ab hier absteigend weiter ins Wollbachtal, zu den Innerhütten (1924 m) und schließlich zur Wollbachalm (1607 m). Ab der Alm wandern wir in südöstlicher Richtung kurz auf der Forststraße Nr. 5 Richtung St. Jakob, bald darauf zweigt rechts der Wanderweg Nr. 5 ab, der uns hinab nach St. Jakob zum Ausgangspunkt führt.

Anfahrt

Bruneck – St. Jakob 30 km

 

Anfahrtsplaner

Schwierigkeit mittel
Strecke 9.4 km
Dauer 05:00 Std.
Aufstieg 1057 m
Abstieg 1056 m
GPX-Download
KML-Download

Finden Sie Ihre Unterkunft

Scroll to top