Finden Sie Ihre Unterkunft

in Sand in Taufers

Detailsuche

Schneeschuhtour Pojenalm Ahornach

 

Lieber Schneeschuh-Wanderer:
Die folgenden Wandervorschläge sind wegen günstiger Lage, zu vernachlässigender Lawinengefahr und zahlreicher Nutzer nahezu jederzeit gangbar. Vorsicht bei viel Neuschnee oder extremer Witterung. Immer:  Lawinenlagebericht und Wetterbericht konsultieren. Beschreibung betrifft jeweils nur Hinweg, außer bei Rundwanderungen.
Empfohlene Ausrüstung:  schnee- und nässeabweisende Winterwanderkleidung, Berg-Trekkingschuhe, warmes Getränk, Taschenlampe, bei Touren oberhalb der Waldgrenze Lawinenverschütteten-Suchgerät, Sonde, Schaufel.
Wege nicht verlassen.  Lärm vermeiden mit Rücksicht aufs Wild, im Winter ohnehin beeinträchtigt.
Bei Unsicherheit nachfragen: Ihren Gastgeber oder im Tourismusverein.

Tour in märchenhafter Winterlandschaft in der sogenannten Kampfzone,  Panoramablick obendrein. Einkehr Roaners Bauernkuchl Nähe Startpunkt. 

Schwierigkeit mittel
Technik ■■■
Kondition ■■■■
Erlebnis ■■■■
Landschaft ■■■■■
Höhenlage 1543 m / 2043 m

 

Beste Jahreszeit

Jan. Feb. März Apr. Mai Juni
Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.

Parkmöglichkeit im Poiental etwa drei KM nach Ahornach, direkt beim Einstieg. Dem breiten Forstweg folgen, bis er in einen einfachen Steig übergeht, und weiter  zur Alm, mitten zwischen windgebeugten, tiefgekrümmten Kiefern. Kein Ausschank.
Knapp 500 HM, GZ 2 Std., mäßig steil. Hinweg = Rückweg. Zur Gänze offenes Gelände.

Anfahrt

Mit dem Auto
Brennerpass - Ausfahrt Pustertal - Bruneck – Abzweigung Tauferer Ahrntal - Sand in Taufers - Ahornach
Mit dem Zug
Internationaler Bahnverkehr bis Franzensfeste, Regionalzug Franzensfeste – Pustertal (Bruneck), weiter mit dem Bus ins Tauferer Ahrntal – Sand in Taufers – Ahornach
Mit dem Bus
Busbahnhof Bruneck - Linienbus Ahrntal - Sand in Taufers - Ahornach

Anfahrtsplaner

Schwierigkeit mittel
Strecke 6.2 km
Dauer 04:00 Std.
Aufstieg 531 m
Abstieg 531 m
GPX-Download
KML-Download

Finden Sie Ihre Unterkunft

Scroll to top