Finden Sie Ihre Unterkunft
Detailsuche

Den Wildtieren auf der Spur

Dolomiti Ranger 2019

02.07. - 05.09.2019

Ein Naturerlebnis für die ganze Familie: Eltern und Kinder von 7 bis 12 Jahren begeben sich im Naturpark Fanes-Sennes-Prags unter fachkundiger Führung auf die Spur von Wildtieren. An drei Tagen in der Woche werden im Naturparkhaus und Umgebung Themen behandelt, die jungen Rangern am Herzen liegen und neben Spaß auch ein kleines Abenteuer versprechen. Die eifrigsten Spürnasen, die an allen zwei Modulen teilnehmen, werden mit dem „Dolomiti Ranger“-Diplom ausgezeichnet.

Modul 1

Wildtiere und ihr Lebensraum in den Dolomiten

Wie sind die Dolomiten entstanden? Wo leben Gämse, Adler und Murmeltier? Welche Spuren hinterlassen Wildtiere und was sagen sie aus? Im Naturparkhaus erforschen die Kinder am Morgen das Reich der Tiere und lernen ihren Lebensraum im UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten kennen. Im Anschluss daran geht es gemeinsam mit einem Natur-Experten hinaus in die Natur: Groß und Klein erkunden die Natur der Dolomiten. Dabei folgen sie den Fährten der Tiere, untersuchen Fraßspuren, steigen barfuß in den Bach und über Stock und Stein.

Wann: jeden Mittwoch von 03.07. bis 04.09.2019
Dauer: 9.00 bis 14.30 Uhr
Treffpunkt: Naturparkhaus San Vigilio
Information: für Eltern und Kinder von 7 bis 12 Jahren
Anmeldung: innerhalb Dienstag, 17.00 Uhr

Modul 2

Abendwanderung in das Reich der Tiere - Olang

Was erzählen uns Federn, Geweih und Fell über die jeweiligen Tiere? Wie verhält man sich beim Beobachten von Tieren? Wann müssen Tiere geschützt werden? Bei einer Wanderung am Abend schärfen die kleinen und großen Forscher ihre fünf Sinne und mit etwas Glück können sie auch Gämse und Rehe aus der Nähe betrachten.

Wann: jeden Dienstag von 02.07. bis 03.09.2019
Dauer: 17.00 bis 21.30 Uhr
ACHTUNG: Kein Abendessen – NUR Selbstverpflegung
Treffpunkt: Tourismusverein Olang

Information: für Eltern und Kinder von 7 bis 12 Jahren
Anmeldung: innerhalb Montag, 17.00 Uhr

Modul 2

Wildbeobachtung bei Tagesanbruch

Was erzählen uns Federn, Geweih und Fell über die Tiere? Wie verhält man sich beim Beobachten von Tieren? Wann müssen Tiere geschützt werden? Bei einer Wanderung am frühen Morgen schärfen die kleinen und großen Forscher ihre fünf Sinne und mit etwas Glück können sie auch Gämse und Rehe aus der Nähe betrachten. Die Wildbeobachtung wird mit einem Frühstück im Berggasthof Pederü abgeschlossen, wo jeder Teilnehmer die Möglichkeit erhält, verschiedene Thematiken zusammen mit der Expertin zu vertiefen.

Wann: jeden Donnerstag von 04.07. bis 05.09.2019
Dauer: 6.00 bis 9.00 Uhr
Treffpunkt: Tourismusverein San Vigilio - Dolomites
Information: für Eltern & Kinder von 7-12 Jahren, max. 8 Pers.
Anmeldung: innerhalb Mittwoch, 12.00 Uhr

Anmeldegebühr

 2 Module mit

 DOLOMITI RANGER DIPLOM

49,00 € 

40,00 €* 

 Für 1 Erwachsenen und 1 Kind

 

10,00 € 

5,00 €* 

 Jede weitere Person

 Modul 1

Je 20,00 € 

Je 10,00 € 

Je 15,00 €* 

Je 5,00 €* 

 Für Erwachsene

 Für Kinder

 Modul 2

Je 20,00 € 

Je 10,00 € 

Je 15,00 €* 

Je 5,00 €* 

 Für Erwachsene

 Für Kinder

*Für Inhaber des Premium HOLIDAYPASS San Vigilio | San Martin und Olang
 

Kleidung und Ausrüstung
Festes Schuhwerk, Sonnenschutz, warmer Pullover, Regenschutz und etwas zum Trinken. Für die Ganztageswanderung am Mittwoch bitte auch ein Lunchpaket mitnehmen.

Anmeldung und Informationen:
Tourismusverein San Vigilio/San Martin - Dolomites
Tel. +39 0474 501037, E-Mail: info@sanvigilio.com
Tourismusverein San Vigilio/San Martin - Dolomites
Tel. +39 0474 523175, E-Mail: info@sanmartin.it
Tourismusverein Olang
Tel. +39 0474 496277, E-Mail: info@olang.com

Finden Sie Ihre Unterkunft

Scroll to top