Finden Sie Ihre Unterkunft
Detailsuche

MTB Pederü-Tour

 

Ausflug auf flachen bis mäßig ansteigenden Wegen ins atemberaubende Enneberger Tal, flankiert von schroffen und steilen Bergflanken. Ziel ist der einzigartige Talschluss, wo das Gasthaus Pederü zur Einkehr lädt.

 

 

Schwierigkeit leicht
Technik
Kondition ■■
Erlebnis ■■■■■■
Landschaft ■■■■■■
Höhenlage 1191 m / 1542 m

 

Beste Jahreszeit

Jan. Feb. März Apr. Mai Juni
Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.

Die Strecke auf geteerter Straße weist zwei kurze Anstiege auf und ist auch für Anfänger geeignet. Der Start erfolgt auf dem Kirchplatz, und nach einem kurzen Anstieg biegt man nach rechts und legt die ersten 6 Kilometer auf der Straße St. Vigil – Pederü zurück.
In Fodara Masaronn angelangt, folgt man dem neuen Radweg, der bis Pederü führt. Die Rückfahrt erfolgt auf derselben Strecke, deshalb hat man immer die Möglichkeit die Tour abzubrechen um zum Startpunkt zurückzufahren.

Anfahrt

Über die Autobahn Rosenheim-Kufstein-Innsbruck-Brenner bis zur Autobahnausfahrt "Brixen", wo sie weiter in Richtung Pustertal fahren. Nach ca. 20 km auf der Pustertaler Staats-straße immer in Richtung Bruneck biegen sie kurz vor St. Lorenzen rechts in das Gadertal ab, das in Richtung Alta Badia führt. Die SS244 führt sie bis nach San Vigilio.

Anfahrtsplaner

Schwierigkeit leicht
Strecke 11.6 km
Dauer 01:13 Std.
Aufstieg 348 m
Abstieg 0 m
GPX-Download
KML-Download

Finden Sie Ihre Unterkunft

Scroll to top