Finden Sie Ihre Unterkunft
Detailsuche

Prettauer Höhenweg

 

Kasern - Innerbichlalm - Stegeralm - Steger-alm - Alprechtalm - Abstieg durch das Hasental

Über das „Knappenegg“ und den Bruggerpichl erreichen wir den St.- Nikolaus-Herrenbaustollen am Schaubergwerg von Prettau. Über den Abbau des Kupfers und dessen Auswirkungen auf die Entwicklung des Tales gibt es hier viel zu erzählen. Auf dem weiteren Weg zur Innerbichlalm durchquert man über 300 Höhenmeter hochalpine Waldzonen, bis sich bei den Pichlwiesen das Gebirgspanorama des Inneren Ahrntals eröffnet. Eine einmalige Flora begleitet den Wanderer bis zur Stegeralm, wo eine Rast inmitten herrlicher Gebirgskulissen der Durreck-Gruppe und der Zillertaler Alpen sich anbietet. Bei ausreichender Kondition kann die Überquerung des Alprechtgrabens bis zur gleichnamigen Alm und zum Aussichtspunkt Felmas angepeilt werden. 

Schwierigkeit mittel
Technik ■■■■
Kondition ■■■■
Erlebnis ■■■■■■
Landschaft ■■■■■■
Höhenlage 1343 m / 2124 m

 

Beste Jahreszeit

Jan. Feb. März Apr. Mai Juni
Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.

Vom öffentlichen Parkplatz in Kasern (1600 m) auf der Markierung 11 über die Rötbrücke in Richtung Schaubergwerk Prettau, weiter zur Innerbichlalm und zur Stegeralm. Abstieg zur Stegerbrücke und mit Bus Rückkehr zum Ausgangspunkt. Eventuell weiter bis zur Alprechtalm und Abstieg durch das Hasental. Rückkehr mit Bus zum Ausgangspunkt

Anfahrt

Bruneck - Kasern 40 km

Anfahrtsplaner

Schwierigkeit mittel
Strecke 13.2 km
Dauer 05:00 Std.
Aufstieg 960 m
Abstieg 1210 m
GPX-Download
KML-Download

Finden Sie Ihre Unterkunft

Scroll to top