Finden Sie Ihre Unterkunft
Detailsuche

Wanderung zur Mittertaler Ochsenalm

 

Von der Sportzone in Antholz Mittertal ausgehend zweigt man links bei den Eggerhöfen ab und geht über die Forststraße weiter in Richtung Kumpflalm. Dort nimmt man die Forststraße Nr. 6b, die bald in einen Waldweg mündet. Man überquert den Wanzlbach und es geht ziemlich ansteigend zur Ochsenalm 2.070m (nicht bewirtschaftet).

Zurück geht es entweder auf dem selben Weg oder man wandert zur Grente Alm 2.020m und dem Weg Nr. 6 folgend zurück nach Antholz Mittertal.

Schwierigkeit schwer
Technik ■■■■■
Kondition ■■■■■
Erlebnis ■■■■■
Landschaft ■■■■■
Höhenlage 1257 m / 2053 m

 

Beste Jahreszeit

Jan. Feb. März Apr. Mai Juni
Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.

Von der Sportzone in Antholz Mittertal ausgehend zweigt man links bei den Eggerhöfen ab und geht über die Forststraße weiter in Richtung Kumpflalm. Dort nimmt man die Forststraße Nr. 6b, die bald in einen Waldweg mündet. Man überquert den Wanzlbach und es geht ziemlich ansteigend zur Ochsenalm 2.070m (nicht bewirtschaftet).

Zurück geht es entweder auf dem selben Weg oder man wandert zur Grente Alm 2.020m und dem Weg Nr. 6 folgend zurück nach Antholz Mittertal.

Anfahrt

Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmittel

Ab Bahnhof Olang:

  • mit dem Linienbus 431 bis zur Haltestelle Antholz Mittertal/Dorfmitte

>Hier geht’s zum Bus-und Zugfahrplan

Anfahrtsplaner

Schwierigkeit schwer
Strecke 4.4 km
Dauer 02:30 Std.
Aufstieg 811 m
Abstieg 11 m
GPX-Download
KML-Download

Finden Sie Ihre Unterkunft

Scroll to top