Finden Sie Ihre Unterkunft
Detailsuche

Wanderung an der Mühlwalder Schattenseite

 

Dabei ist dieser Weg eine gute Alternative an hitzereichen Sommertagen und ein Geheimtipp für Ruhe und Einsamkeit Liebende. Gute Kondition ist erforderlich, da der Aufstieg teilweise recht steil ist.

Schwierigkeit mittel
Technik ■■
Kondition ■■■
Erlebnis ■■■■■
Landschaft ■■■■
Höhenlage 1075 m / 2127 m

 

Beste Jahreszeit

Jan. Feb. März Apr. Mai Juni
Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.

Relativ wenig begangen wird die Mühlwalder Schattenseite. Ausgangspunkt ist die Bushaltestelle Bruggerhof in Außermühlwald. Von der Bushaltestelle über die Brücke zum Bauernhof Brugger und bald rechts ab auf dem Weg Nr. 65 Richtung Brugger Alm bzw. Wengsee. Wir kommen vorbei an der verlassenen Unteren Brugger Alm (1697 m) und der Oberen Brugger Alm (1816 m). Ein Verbindungsweg Nr. 65 führt nach Westen zur Weng Alm  (1769 m) und weiter auf dem Weg Nr. 66 zum verträumten Wengsee. Welch ein Zauber hier, die Mühe hat sich gelohnt! Nach kurzem Anstieg auf Weg Nr. 2 auf einem waldigen Rücken öffnet sich jenseits das weite Almgelände der Kaser Alm (1879 m). Von hier auf Steig Nr. 1 zum höchsten Punkt der Wanderung, dem Knappennock (2132 m). Dieser bietet einen prächtigen Tiefblick auf die Berghöfe der gegenüber liegenden Sonnenseite. Der Abstieg auf Weg Nr. 1 verläuft zuerst durch Wald- und Weidegelände zur Putzen- und Knapp Alm (1965 m; 1920 m), dann steil hinab nach Mühlwald und zur Bushaltestelle im Dorfzentrum.

Anfahrt

Mit dem Auto
Brennerpass - Ausfahrt Pustertal - Bruneck – Abzweigung Tauferer Ahrntal – Mühlen in Taufers - Mühlwald
Mit dem Zug
Internationaler Bahnverkehr bis Franzensfeste, Regionalzug Franzensfeste – Pustertal (Bruneck), weiter mit dem Bus ins Tauferer Ahrntal - Mühlen in Taufers - Mühlwald
Mit dem Bus
Busbahnhof Bruneck - Linienbus Ahrntal - Mühlen in Taufers - Mühlwald

Anfahrtsplaner

Schwierigkeit mittel
Strecke 10.3 km
Dauer 05:00 Std.
Aufstieg 1198 m
Abstieg 1115 m
GPX-Download
KML-Download

Finden Sie Ihre Unterkunft

Scroll to top