Winter - Sand in Taufers Zurück

XIII. Käsefestival Sand in Taufers, 09.-11.03.2018



Aus Liebe zum Käse

Am zweiten Wochenende im März öffnet sich in Sand in Taufers wieder der Käsehimmel. Drei Tage lang wird im Hauptort des Tauferer Ahrntals Käse in allen Variationen verkostet, genossen und verkauft. Die Liebe zum Käse und die garantiert kulinarischen Leckerbissen machen das Festival zu einem Pflichttermin für Kenner und Genießer.

Das Käsefestival in Sand in Taufers darf sich zu den Pionieren und inzwischen Fixstartern der regionalen Genussevents zählen. Mehr als 90 Aussteller aus halb Europa machen die Veranstaltung zu einem ganz besonderen Erlebnis: Neben den Südtiroler Lokalmatadoren sind die genossenschaftlich organisierten Käsereien ebenso mit von der Partie wie die vielfältigen Alm-und Hofkäsereien. Doch das Käsefestival ist längst über Südtirol hinausgewachsen, und zahlreiche italienische und internationale Käseproduzenten haben ihre Teilnahme bereits zugesagt.

Damit garantiert das Festival eine Käsevielfalt, die nicht nur Hobbyköche und Genießer anzieht, sondern auch Facheinkäufer verschiedener nationaler und internationaler Lebensmittelketten. Damit wird das Käsefestival immer mehr seinem Ziel gerecht, über die Veranstaltung hinaus, ein Schaufenster für Südtiroler Qualitätsprodukte im allgemeinen und für den Südtiroler Käse im besonderen zu sein.

Doch die Veranstalter des Käsefestivals haben noch mehr zu bieten: So erfreut sich die Hotek-Kocharena beim Besucherpublikum stets großer Beliebtheit. Unter der Federführung des Südtiroler Köcheverbandes mit Präsident Reinhard Steger an der Spitze wird das große Schaukochen organisiert. An den Töpfen stehen junge Talente der Südtiroler Hotelfachschulen ebenso wie etablierte Spitzenköche des Landes. Sogar Michelin-Stern Köche werden vor Ort sein und sich beim kulinarischen Zaubern über die Schulter schauen lassen.

Ebenso fixer Bestandteil der Veranstaltung sind die Genusslaboratorien. An allen drei Veranstaltungstagen wird ein hochwertiges und abwechslungsreiches Verkostungsprogramm angeboten, das seinesgleichen sucht. Dafür verantwortlich zeichnet Karin Huber von der Organizzazione assagiatori formaggio (ONAF) in Zusammenarbeit mit Slow Food.

Doch damit ist der Gaumenfreuden noch nicht genug. In zahlreichen heimischen Restaurants werden anlässlich des Käsefestivals sogenannte Spezialitätentage angeboten. In allen teilnehmenden Gaststuben werden schmackhafte Käsegerichte die Speisekarte zieren. Seit 2016 wurden die Spezialitätentage in Zusammenarbeit mit dem Hotelier-und Gastwirteverband erstmals auf das gesamte Pustertal ausgeweitet.

Traditionell wird gleichzeitig zum Käsefestival die Vergleichsverkostung der Südtiroler Hofkäsereien organisiert. Bereits im Vorfeld bewertet eine internationale Fachjury in der Fachschule für Landwirtschaft von Salern die teilnehmenden Käse. Beim Käsefestival ist dann das Publikum eingeladen, die Alm-und Hofkäse zu verkosten und zu bewerten. Die Prämierung der besten Käsesorten findet am Samstagnachmittag statt.

Auch die kleinen Gäste kommen beim Festival auf ihre Kosten. Sie können selbst Hand anlegen und vom Frischkäse, über die Mozzarella bis hin zum Graukäse und zur Schokolade unter der fachlichen Anleitung der Produzenten alles selber herstellen. Für die Kindergärten und Schulen wird am ersten Veranstaltungstag ein individuell angepasstes und didaktisch hochwertiges Programm angeboten, zu dem sich interessierte Gruppen und Klassen anmelden können.

Das Käsefestival 2018 wird vom Tourismusverein Sand in Taufers organisiert, und die Veranstalter sind bemüht, immer wieder neue Akzente zu setzen.

Sand in Taufers freut sich darauf, an den drei Veranstaltungstagen tausende Gäste im Ort begrüßen zu dürfen. Eine derartige Großveranstaltung wäre ohne die Unterstützung durch die Gemeinde, durch die Verbände und Schulen und viele andere mehr nicht zu schaffen. Ein Dank geht deshalb an alle Unterstützer, Mitorganisatoren und selbstverständlich an die Sponsoren, darunter allen voran die Despa, der Südtiroler Sennereiverband, die Spezialbierbrauerei Forst sowie die Hotek GmbH.

kaesefestival.com

 

© Harald Wisthaler
© Harald Wisthaler
© Harald Wisthaler
Kontakt: Tourismusverein Sand in Taufers
Josef-Jungmann-Str. 8
39032 Sand in Taufers
Telefon: +39 0474 678 076
E-Mail: info@kaesefestival.com
Website: www.kaesefestival.com

PDF Download
Scroll to top