Finden Sie Ihre Unterkunft

im Antholzertal

Detailsuche

Giro d’Italia 2019 zu Gast im Antholzertal und Olang

102. Ausgabe des Giro d’Italia mit Etappen-Ankunft und Etappen-Start im Antholzertal bzw. Olang
 

 

Der Giro d‘Italia wird im kommenden Jahr 2019 wieder zu Besuch in Südtirol sein: Dabei werden das Antholzertal und Olang die Gastgeber der Etappen-Ankunft am 29. Mai 2019 bzw. des Etappen-Starts am darauffolgenden Tag, dem 30.Mai 2019, sein. 

Nachdem Südtirol auf dem Etappenplan des Giro d’Italia von 2018 nicht zu finden war, werden die 17. und 18. Etappe des neben der Tour de France wichtigsten Etappenrennen des Radsports wieder über Südtirols Straßen führen. Die 17. Etappe wird die Radprofis ausgehend von Commezzadura im Val di Sole über den Mendelpass durch das Eisacktal und Pustertal ins Biathlonzentrum Antholz führen. Dabei wird sicher der Schlussanstieg ins Biathlonzentrum und Zieleinfahrt direkt in die Südtirol-Arena zum Highlight. 


Am darauffolgenden Tag startet die 18. Etappe im Zentrum von Mitterolang und fährt durch das Höhlensteintal und die Provinzen Belluno und Treviso bis nach Santa Maria di Sala, unweit von Venedig. Dies ist eine der längsten Etappen des 102. Giro d’Italia und bringt die Radprofis dem Ziel in Verona, wo der Giro am Sonntag 02. Juni endet, näher. 

 

Finden Sie Ihre Unterkunft

Scroll to top