Finden Sie Ihre Unterkunft
Detailsuche
Pustertaler Bahn in St. Lorenzen

Anreise mit der Bahn

Bequem anreisen mit der Bahn aus Deutschland und Österreich

Entspannt mit der Bahn nach Südtirol. Mit täglichen Direktverbindungen ab München bis Sterzing, Franzensfeste, Brixen und Bozen und entsprechenden Anschlüssen sowie Umsteigeverbindungen mit dem ICE über München für Reisende aus z.B. NRW, Hamburg, Hessen, Berlin oder Sachsen. Bereits ab 29,90 Euro mit Start in München und ab 39,90 Euro auf Langstrecken, z. B. von Berlin nach Bozen. Familientipp: eigene Kinder oder Enkel unter 15 Jahren reisen sogar kostenfrei mit. 
Über Nacht reisen? Mit dem ÖBB Nightjet bis nach Innsbruck und dann entspannt weiter nach Südtirol.

Anreise mit DB-ÖBB 

►Anschlussticket Südtirol: In den Eurocity Zügen der DB-ÖBB zwischen München und Bozen sowie in den DB Reisezentren kann für den öffentlichen Transport in Südtirol das „Anschlussticket Südtirol“ zum Vorteilspreis erworben werden. Es ist am Tag der An- oder Rückreise gültig; das Datum ist auf dem Fahrschein einzutragen.
Weitere Informationen 

Internationale Bahnverbindungen werden bis Franzensfeste/Südtirol angeboten, dort kann man auf die lokale Bahnlinie ins Pustertal umsteigen.

Zughaltestellen finden Sie in:

  • Kiens/Ehrenburg
  • St. Lorenzen
  • Bruneck
  • Bruneck - Nord
  • Percha/Talstation Ried Kronplatz
  • Olang
  • Welsberg 

 

Anreise aus der Schweiz

Sie erreichen Südtirol mit SBB-ÖBB über Innsbruck und Brenner oder fahren nach Zernez, von wo Sie mit dem Bus Mals erreichen. Von dort gelangen Sie mit den Regionalzügen und -bussen in alle Ortschaften Südtirols. 

Anreise mit SBB-ÖBB
Anreise mit der Rhätischen Bahn 


Anreise mit dem Bus

Mit Flixbus erreichen Sie Südtirol über München und Innsbruck mehrmals täglich. 


Gepäckservice und Biketransport

Sie möchten kofferlos reisen oder Ihr Bike sicher versenden? Lassen Sie Ihr Gepäck oder Ihr Bike mit Insam Express nach Südtirol bringen. Gepäckstücke und Bikes werden von einem Kurierdienst direkt bei Ihnen zu Hause abgeholt und zur Unterkunft Ihrer Wahl transportiert. 
 

Gepäckaufbewahrung 

Sie machen Zwischenstopp in Bozen? Im Basecamp Dolomites am Bozner Bahnhof können Sie Ihr Gepäck stunden- oder tagelang aufbewahren. 
 

„Südtirol Transfer“ – bequem bis ins Urlaubsquartier
Bei Anreise mit Bahn oder Bus nach Südtirol, gibt es für die letzten Kilometer bis zur 
Unterkunft den flächendeckenden Anschluss-Shuttle „Südtirol Transfer“: 
Von den Bahnhöfen Bozen, Meran, Mals, Brixen, Bruneck und Innichen sowie den Fernbus-Haltestellen in Bozen, Klausen, Vahrn, Sterzing und Meran gelangt man bis zur Ferienunterkunft – und nach dem 
Urlaub wieder zurück zur Haltestelle. 

Der Sammeltransfer kann ab den nächstgelegenen Bahnhöfen und Fernbus-Haltestellen zu den Südtiroler Unterkunftsbetrieben, der Individualtransfer ab allen Mobilitäts-Knotenpunkten unter www.suedtiroltransfer.com online gebucht werden.
 

Book your shuttle

Fahrgäste, die an einem individuellen Shuttledienst oder Flughafent-ransfer interessiert sind, haben die Möglichkeit ihre Anfrage über die neue Buchungsplattform „Book your shuttle“ abzuwickeln. So kann der Individualtransfer von und nach sowie innerhalb Südtirol, einfach und schnell gebucht werden.

 

Südtirol Guest Pass HOLIDAYPASS PREMIUMunbegrenzten ganzjährigen Nutzung aller öffentlichen Verkehrsmittel inkl. der regionalen Bahn in ganz Südtirol.

Mit der Mobilcard Südtirol (7, 3 oder 1 Tag) können alle öffentlichen Verkehrsmittel beliebig oft genutzt werden.  Die museumobil Card (7 oder 3 Tage) ermöglicht zusätzlich je einen Besuch in den über 90 teilneh-menden Museen in Südtirol. Mit der bikemobil Card (7, 3 oder 1 Tag) hingegen leihen Sie sich zusätzlich für einen Tag ein Rad von Südtirol Rad bzw. PapinSport. Die Mitnahme des Fahrrades ist nicht im Ticket enthalten. Alle Mobilcards sind im Tourismusverein erhältlich. 

Finden Sie Ihre Unterkunft

Scroll to top